Donnerstag, Mai 26, 2022

Märchen für den Frieden in der Kapuziner-Kirche

Anzeige

Wer­ne. Eine wei­te­re Akti­on „für den Frie­den – gegen den Krieg“ fin­det in der Wer­ner Kapu­zi­ner­kir­che statt. Initia­to­rin ist Mecht­hild Blind, die vor der Coro­na Pan­de­mie schon ein­mal in der Klos­ter­kir­che Mär­chen vor­ge­tra­gen hat. 

Aus aktu­el­lem Anlass hat sie nun aus dem rei­chen Fun­dus ihres Reper­toires Mär­chen aus­ge­wählt, die die Pro­ble­ma­tik des Krie­ges the­ma­ti­sie­ren, aber mehr noch von den Wün­schen und Träu­men nach Frie­den erzählen. 

- Advertisement -

Die ein­stün­di­ge Ver­an­stal­tung beginnt am Sams­tag, 14. Mai, um 15.30 Uhr in der Klos­ter­kir­che. Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den wird für die Ukrai­ne­hil­fe der Kapu­zi­ner gebeten.

Vom Kapu­zi­ner­klos­ter Müns­ter aus waren die bei­den Kapu­zi­ner Br. Jere­mi­as und Br. Moritz im März gute zwei Wochen in der Ukrai­ne mit einem Hilfs­trans­port, um die vom Krieg Betrof­fe­nen und die Flücht­lin­ge zu unter­stüt­zen. Aktu­ell ist Br. Jere­mi­as, der Pries­ter und aus­ge­bil­de­ter Kran­ken­pfle­ger ist, wie­der vor Ort und hilft nach Kräf­ten vom Lem­ber­ger Pries­ter­se­mi­nar aus.

Ganz kon­kret geht es dar­um, das Leid der Men­schen zu lin­dern. „Medi­zi­ni­sche Güter, Lebens­mit­tel, seel­sorg­li­cher und psy­cho­lo­gi­scher Bei­stand – das alles ist knapp und wird immer knap­per“, beschreibt Br. Jere­mi­as die der­zei­ti­ge Situa­ti­on vor Ort. Die Kapu­zi­ner wol­len hel­fen – mit seel­sorg­li­cher und prak­ti­scher Hil­fe. Br. Jere­mi­as küm­mert sich vor Ort in Zusam­men­ar­beit mit den ukrai­ni­schen Mal­te­sern und dem grie­chisch-katho­li­schen Pries­ter­se­mi­nar um die Orga­ni­sa­ti­on, den Trans­port und die Ver­tei­lung der benö­tig­ten Hilfsgüter. 

Bru­der Jere­mi­as berich­tet in einem Live-Ticker regel­mä­ßig über sei­nen Ukrai­ne­ein­satz: www.kapuziner.de/ukraine-ticker. Dort ist auch das Spen­den-Kon­to angegeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 13 neue Infektionen am Mittwoch gemeldet

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (25.05.2022) 13 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 181 neue Fälle gemeldet...

Unvergessen: Thomas Wegener bleibt lachend in Erinnerung

Werne. „Ich merke gerade, dass ich in erster Linie an den lachenden Thomas zurückdenke und ihn so in Erinnerung behalte.“ Diesen Satz schrieb der...

Kurz notiert: Kolping grillt – Walking für das Sportabzeichen

Werne. Die Kolpingsfamilie lädt ihre Mitglieder am Freitag, 3. Juni 2022, ab 19 Uhr in den Klostergarten ein. Die Aktiven des Kolping-Köche-Clubs (KKC) bereiten...

Arbeiten an der Fischerhof-Brücke – Überprüfung von Grabsteinen

Werne. Die Städte Bergkamen und Werne werden in der kommenden Woche Ausbesserungsarbeiten an der Fischerhofbrücke über die Lippe vornehmen lassen. Das kündigt der Kommunalbetrieb...