Freitag, Oktober 7, 2022

Lob und Klagen – Neuauflage von „Werne Karibisch“ ungewiss

Anzeige

Wer­ne. Das Wet­ter hät­te zu „Wer­ne Kari­bisch“ am super lan­gen Fei­er­tags­wo­chen­en­de nicht bes­ser pas­sen kön­ne, denn an allen fünf Ver­an­stal­tungs­ta­gen (15. bis 19. Juni 2022) schraub­ten sich die Son­nen­stun­den in eher unge­wohn­te Höhen. 

Grund genug für vie­le Son­nen­hung­ri­ge und Fei­er­freu­di­ge, das auf dem Markt­platz auf rund 80 Ton­nen Sand aus­ge­brei­te­te Strand­le­ben in den Lie­ge­stüh­len, an der Cock­tail­bar und an den Essens­stän­den aus­gie­big zu genießen.

- Advertisement -

Ins­be­son­de­re sei die kin­der­freund­lich aus­ge­rich­te­te Ver­an­stal­tung mit vie­len Spiel­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell bei den Fami­li­en gut ange­kom­men, mel­de­te David Ruschen­baum für das Stadt­mar­ke­ting auf Nach­fra­ge von WERN­Eplus zurück. Nicht nur der Ver­an­stal­ter Beach Pro­jekt, auch die Gas­tro­no­mien drum­her­um hät­ten von dem Besu­cher­an­sturm pro­fi­tiert, zeig­te er sich unter dem Strich zufrie­den mit dem Ablauf. Vie­le Gäs­te hät­ten sich posi­tiv über die schö­ne Ver­an­stal­tung geäu­ßert und auch der Ver­an­stal­ter sei mit dem Ablauf sehr zufrie­den gewesen.

Aller­dings wur­den auch Beschwer­den von Anwoh­nern und Gäs­ten bekannt, die über Laut­stär­ke und man­geln­de Sau­ber­keit klag­ten, berich­te­te der Ver­an­stal­tungs­ma­na­ger anhand der Reak­tio­nen, die beim Stadt­mar­ke­ting ein­gin­gen. Jetzt wol­le man alle Rück­mel­dun­gen zunächst sam­meln und dann in einer Nach­be­spre­chung erör­tern, wie man in Zukunft ver­fah­ren wol­le und ob es eine Neu­auf­la­ge geben solle.

Unan­ge­neh­me Spu­ren als mor­gend­li­che Fei­er-Fol­gen hat­ten Anwoh­ner neben der Laut­stär­ke ver­är­gert. Geneh­migt sei die Ver­an­stal­tung bis 22 Uhr, danach sol­le sie mit lei­ser Musik aus­klin­gen, erläu­ter­te David Ruschen­baum die behörd­li­chen Vorgaben.

Eine Dau­er von fünf Tagen wer­de es auf kei­nen Fall mehr geben, denn man wol­le die Anwoh­ner nicht zu sehr belas­ten, beton­te der Ver­an­stal­tungs­ma­na­ger. Das alles müs­se schon im Ein­klang mit ihnen gesche­hen, hieß es.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS Werne in den Ferien: Vom Web-Vortrag bis zur Folkwang-Exkursion

Werne. Auch in den Herbstferien laufen die Angebote der Volkshochschule Werne weiter. Das Programm reicht von Gesundheit über Webvorträge bis zur Studienfahrt ins Folkwang-Museum. Tastschreiben...

Impfzentrum Kreis Unna: Neue Auffrischung ist verfügbar

Kreis Unna. Ab morgen, 7. Oktober, werden in der Impfstelle Unna an der Platanenallee 20a für Auffrischungsimpfungen neben den mRNA-Impfstoffen Comirnaty Orig./BA 1 (BioNTech/Pfizer)...

„Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag beim Inner Wheel Club

Werne. „Wohin gehst du, Afghanistan?“ Um es vorwegzunehmen: Diese Frage kann auch ein profunder Afghanistan-Experte wie Dr. Erös nicht beantworten – die politische Lage...

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Werne. Die Volleyballsaison der Werner Seniorenteams ist schon im vollen Gange. Doch auch bei den Jugendteams standen bereits einige Spiele an. Der TV Werne...