Dienstag, Februar 20, 2024

Lkw-Unfall am Kreisel Nordlippering fordert einen Verletzten

Anzeige

Werne (ots). Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am Montagmorgen um 8.56 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lkw im Kreisverkehr Nordlippering/Capeller Straße gerufen.

Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer aus Hamm befuhr gegen 8.55 Uhr den Kreisverkehr aus Richtung Nordlippestraße in Richtung Nordlippering. Noch vor der Ausfahrt Nordlippering musste er bremsen, da ein Rettungswagen mit Martinshorn und Blaulicht in den Kreisverkehr einfuhr. Hinter ihm befand sich ein 41-jähriger Lkw-Fahrer aus Kamen, der nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und dem anderen Lastkraftwagen hinten auffuhr.

- Advertisement -

„Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht eingeklemmt“, berichtete Brandinspektor Tobias Tenk. Die Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, bis die Polizei die diese Aufgabe übernahm. Es wurden auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel abgestreut und dieses verunreinigt wieder aufgenommen.

Die Rettungswagenbesatzung, die ursprünglich auf dem Weg zu einem anderen Einsatz war, bemerkte den Verkehrsunfall, hielt an und half dem 41-jährigen Lkw-Fahrer aus Kamen aus dem Fahrzeug. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Sein Lastkraftwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die entstandenen Sachschäden an beiden Fahrzeugen belaufen sich auf etwa 4600 Euro. Die Capeller Straße wurde aus Fahrtrichtung Capelle einseitig gesperrt. Der Verkehr von der Nordlippestraße wurde über die Pagenstraße abgeleitet.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

„24 Stunden aus dem Leben einer Frau“: Anette Daugardt in Werne

Werne. Am Vorabend des Weltfrauentags spielt die Schauspielerin Anette Daugardt am Donnerstag, 7. März 2024, ab 19.30 Uhr ihre eigens gekürzte Fassung von Stefan...