Sonntag, November 27, 2022

Kurioses Jubiläum: Kolping-Karneval „Hol di Fast” feiert 60+2

Anzeige

Wer­ne. „Wir geben jetzt so rich­tig Gas und fei­ern 60 Jah­re Hol di Fast.” So lau­tet das Mot­to des Kol­ping­kar­ne­vals in der Ses­si­on 2022/23.

2021 nicht ein­mal geplant, 2022 abge­sagt, sind jetzt alle guten Din­ge drei, um in 2023 end­lich das 60. Jubi­lä­um fei­ern zu kön­nen, qua­si 60+2. Am 10. Febru­ar um 19.33 Uhr ist es dann soweit.

- Advertisement -

„Das bereits geplan­te Pro­gramm bleibt größ­ten­teils noch eine Über­ra­schung”, lässt sich Orga­ni­sa­ti­ons­lei­ter Mar­tin Weber wie gewohnt nicht in die Kar­ten schau­en. Tra­di­tio­nell mit dabei sind wie­der „Bernd vom Bau­hof”, der in sei­ner Büt­ten­re­de am liebs­ten ande­re auf die Schüp­pe nimmt … oder die „Neu­stadt-Fun­ken Opladen”.

Wie gewohnt gibt es einen Elfer­rat, wer durch das rund vier­ein­halb­stün­di­ge Pro­gramm führt, sei bis­lang noch nicht abschlie­ßend geklärt, hieß es sinngemäß.

Ein­tritts­kar­ten sind beim Ver­kehrs­ver­ein Wer­ne am Rog­gen­markt zu den Öff­nungs­zei­ten (diens­tags und frei­tags, jeweils von 10 bis 12 Uhr) zum Preis von 23 Euro erhält­lich – solan­ge der Vor­rat reicht, denn rund 400 Kar­ne­vals­freu­di­ge pas­sen in den Kol­ping­saal. „Wer vor­be­stellt, kann die Tickets bis zum 15. Janu­ar eben­falls im Ver­kehrs­ver­ein abho­len”, erklärt Mari­ta Grä­ve, Geschätfs­füh­re­rin des Verkehrsvereins. 

Für alle, die es jetzt schon kaum abwar­ten kön­nen oder ein­fach zum „Hol di Fast”-Jubiläum mehr erfah­ren wol­len, bie­tet das Pro­gramm­heft, das über­all in Wer­ne aus­liegt, eine klei­ne Zeit­rei­se durch den Kol­ping-Kar­ne­val von den Anfän­gen bis heute.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eintracht Werne lässt zwei Punkte liegen – und verliert Mirac Kavakbasi

Werne. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 kam Titelanwärter Eintracht Werne beim Hammer SC am Freitagabend nicht über ein Remis hinaus und büßte dabei...

Anfragen der IR: Stockumer Straße und Penningrode/Ovelgönne im Blick

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

Initiative Radverkehr regt Tempo 30 und Abkehr von Radwegepflicht an

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...