Dienstag, November 29, 2022

Konzert gegen Ukraine-Krieg: Musikschule Margarita setzt Zeichen

Anzeige

Wer­ne. Ein wei­te­res Bene­fiz­kon­zert fand am ver­gan­ge­nen Mitt­woch in der Musik­schu­le Mar­ga­ri­ta in Wer­ne anläss­lich der Spen­den­über­ga­be von 500 Euro des Inter­na­tio­na­len Clubs Wer­ne (ICW)
statt.

Mehr als 20 ukrai­ni­sche Kin­der erhal­ten in der Musik­schu­le von Mar­ga­ri­ta Lebed­ki­na kos­ten­los Musik­un­ter­richt, denen mit der Spen­de Unter­stüt­zung und Mit­ge­fühl aus­ge­spro­chen wer­den sollen.

- Advertisement -

Am Mitt­woch­abend ver­sam­mel­ten sich dafür die Kin­der, Jugend­li­chen und Eltern sowie Besu­cher zu einem musi­ka­li­schen Abend, an dem die ukrai­ni­schen Geflüch­te­ten ihr musi­ka­li­sches Talent
demons­trier­ten. Jun­ge Musi­zie­ren­de im Alter von zwei­ein­halb Jah­ren bis ins jugend­li­che Alter bewie­sen ihre Lei­den­schaft für Musik und drück­ten ihre Emo­tio­nen über die momen­ta­ne Situa­ti­on in zahl­rei­chen Lie­dern aus – dar­un­ter sowohl Eigen­kom­po­si­tio­nen auf Kla­vier, Flö­te und Gitar­re, als auch ins Ukrai­ni­sche über­setz­te Lie­der wie „Ano­t­her Love” von Tom Odell. 

Eini­ge der Geflüch­te­ten ler­nen erst seit weni­gen Wochen ein Instru­ment und waren den­noch bereits nach weni­gen Pro­ben und Übungs­durch­läu­fen in der Lage und trau­ten sich, fes­seln­de Musik­aus­schnit­te zu spielen.

Die jun­gen Musi­zie­ren­den aus der Ukrai­ne begeis­ter­ten auf der Büh­ne der Musik­schu­le. Foto: Johan­na Glowacki

Das Lied „Una Mat­ti­na” von Ludo­vico Ein­au­di, an die­sem Abend gespielt von Mar­ga­ri­ta Lebed­ki­na
am Kla­vier und unter­stützt von Tima­fei Biru­kov, stimm­te den Abschluss des auf­rüt­teln­den und
emo­tio­na­len Abends ein. Die­ser wur­de von einer, wenn auch gegen­sätz­li­chen, musi­ka­li­schen Ein­la­ge einer jugend­li­chen Band im Bereich Rock ergänzt.

Nach Aus­brauch des Krie­ges in der Ukrai­ne vor sie­ben Mona­ten musi­zier­te Mar­ga­ri­ta Lebed­ki­na auch in der Fuß­gän­ger­zo­ne Wer­nes, um Spen­den für das von Putin über­fal­le­ne Land zu sam­meln. Jetzt führt sie die Unter­stüt­zung der Ukrai­ne in ihrer Musik­schu­le wei­ter und ach­tet in ihrem Musik­un­ter­richt dabei auf das spie­le­ri­sche Erler­nen von Noten. 

Dabei wird Lebed­ki­na von Wil­li Kling­beil, Bei­sit­zer des Deut­schen Roten Kreu­zes in Wer­ne, in ihrer Arbeit unter­stützt, der die Stadt Wal­cz mit Trans­port­lie­fe­run­gen von Medi­ka­men­ten, Pro­the­sen, Reha­zu­be­hör, Inkon­ti­nenz- und Lebens­mit­teln wesent­lich ver­sorgt und durch die Spen­den bald sei­ne sieb­te Fahrt dort­hin antre­ten wird. Kling­beil erhielt 150 Euro aus den Hän­den von ICW-Chef Bene­dict Dammermann.

Der Abend in der Musik­schu­le Mar­ga­ri­ta setz­te damit ein wei­te­res Zei­chen gegen den Krieg, indem
an die­sem Abend die Wer­te Freund­schaft, Frie­dens und Völ­ker­ver­stän­di­gung wie­der auflebten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Advent in der Klosterkirche – Sonntagsausklang – Auszeit

Werne. Die Kapuziner laden sehr herzlich in der Adventszeit zu den Rorate-Messen jeweils montags und freitags ab 18 Uhr in ihre Klosterkirche ein. Die...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze. Der Löschzug 1...