Dienstag, November 29, 2022

Kontrolle der Polizei: 378 Verstöße im Kreisgebiet geahndet

Anzeige

Kreis Unna. Die Poli­zei im Kreis Unna bleibt ihrer kon­se­quen­ten Linie treu: Bei einem wei­te­ren kreis­wei­ten Schwer­punkt­ein­satz wur­den am Don­ners­tag (29.09.2022) ins­ge­samt 378 Ver­kehrs­ver­stö­ße fest­ge­stellt, unter ande­rem auch in Wer­ne. Das berich­tet die Kreispolizeibehörde.

Im Fokus der Kon­trol­len stand die Bekämp­fung der Unfall­ur­sa­chen Geschwin­dig­keit und Ablen­kung durch Mobil­te­le­fo­ne im Stra­ßen­ver­kehr. Ein­satz­kräf­te der Poli­zei­wa­chen Kamen, Schwer­te, Unna und Wer­ne sowie des Ver­kehrs­diens­tes erfass­ten fol­gen­de Bilanz:

- Advertisement -

- 71 Ver­kehrs­teil­neh­men­de waren min­des­tens 16 km/h zu schnell – sie erwar­ten nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

- 289 Per­so­nen über­schrit­ten die vor­ge­schrie­be­nen Tem­po­li­mits um bis zu 15 km/h – auf sie kom­men Ver­war­nungs­gel­der zu.

- Erschre­cken­der Tages­sie­ger war ein nie­der­län­di­scher Fahr­zeug­füh­rer auf der Chaus­see in Rich­tung Holzwi­cke­de, der mit 50 Stun­den­ki­lo­me­tern zu viel auf dem Tacho­me­ter ange­hal­ten wur­de. Er muss­te an Ort und Stel­le eine Sicher­heits­leis­tung von 350 Euro entrichten.

- Dar­über hin­aus kamen noch 18 wei­te­re Ver­stö­ße hin­zu (unter ande­rem Rot­licht, Gurt und Stoppschild).

„Nicht umsonst beto­nen wir immer wie­der, dass wir zur Sicher­heit der Men­schen im Stra­ßen­ver­kehr regel­mä­ßig und unan­ge­kün­digt Schwer­punkt­ein­sät­ze die­ser Art im gesam­ten Kreis Unna durch­füh­ren – und davon rücken wir auch in Zukunft nicht ab”, betont Lei­ten­der Poli­zei­di­rek­tor Tors­ten Juds, Abtei­lungs­lei­ter Poli­zei bei der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Aktionstag am AFG bietet Einblicke in das Lernen in der Zukunft

Werne. Zu einem Einblick in das Gebäude und den Schulalltag hatte am Samstag, 26. November, wieder das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) eingeladen. Neben der Präsentation der...

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Advent in der Klosterkirche – Sonntagsausklang – Auszeit

Werne. Die Kapuziner laden sehr herzlich in der Adventszeit zu den Rorate-Messen jeweils montags und freitags ab 18 Uhr in ihre Klosterkirche ein. Die...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...