Mittwoch, Februar 21, 2024

Kolping sammelt wieder

Anzeige

Werne. Gebrauchte Kleidung, Bettwäsche, Schuhe, Handys, Tablets und Brillen nimmt die Kolpingsfamilie wieder am kommenden Samstag, 5. November, am Kolpinggarten an der Wienbrede entgegen.

Kolpingschwestern und Kolpingbrüder sind dort von 9 bis 12 Uhr und unter Telefon 0152 23075098 erreichbar. Die Kleidung sollte in einem geschlossenen Beutel verpackt, die Schuhe an den Schnürsenkeln verbunden sein. Größere Mengen werden auch direkt von zuhause abgeholt. Ansprechpartner ist Josef Gärtner unter Telefon 02389 531947.

- Advertisement -

Unter dem Motto „Handys spenden – Gutes tun“ steht dieser nächste Sammeltermin der Kolpingsfamilie. Die Aktion Schutzengel gegen moderne Sklaverei unterstützt Missio mit den Spenden an Kolping. Unsere Handys enthalten wertvolle Rohstoffe wie Coltan und Gold, die in vielen Minenregionen unter gefährlichen und unfairen Bedingungen abgebaut werden. Auch bewaffnete Konflikte um diese Bodenschätze bedrohen die dort lebenden Menschen.

Schnell und günstig sollen Handys hergestellt werden. Dies geht aber zu Lasten der Arbeiterinnen und Arbeiter. Niedrige Löhne, der Zwang zu Überstunden und gesundheitliche Risiken durch Chemikalien machen die Herstellung zum Knochenjob. Immer schneller werden unsere Handys zu Elektroschott und landen dann in Afrika und Asien, wo sie unter lebensgefährlichen Bedingungen „recycelt“ werden. Hierzulande verstauben rund 200 Millionen alte Handys. Die Kolpingsfamilie garantiert eine fachgerechte Entsorgung.

Deshalb die Bitte der Kolpingmitglieder: Bringen Sie nicht mehr genutzte Geräte wie Handys und Tablets an den Spendenterminen vorbei. Es hilft den Menschen, sich aus sklavereiähnlichen Lebensbedingungen zu befreien.

Termine für die Sammelaktionen der Kolpingsfamilie sind weiterhin an jedem ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr.

Foto: pixabay

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...