Mittwoch, August 17, 2022

Im JuWeL: Benefiz-Abend am 21. Mai

Anzeige

Wer­ne. Nach­dem die ers­te Bene­fiz­ver­an­stal­tung im ver­gan­ge­nen Novem­ber mit über 100 Besucher/innen ein vol­ler Erfolg war, folgt nun am Sams­tag, 21. Mai, eine wei­te­re Ver­an­stal­tung. Dies­mal möch­te das Café Cha­os in Koope­ra­ti­on mit dem Wer­ner Bünd­nis gegen Rechts (WBgR) für die Kin­der­be­treu­ung geflüch­te­ter Kin­der aus der Ukrai­ne im JuWeL sammeln.

Phil­ipp Mül­ler, Spre­cher des Wer­ner Bünd­nis­ses gegen Rechts, dazu: „Wir möch­ten Men­schen in Wer­ne ein­la­den, bei küh­len Geträn­ken und Musik einen Abend unter Freund/innen und denen, die es wer­den könn­ten, zu ver­brin­gen – und dabei gleich­zei­tig ein sozia­les Pro­jekt in Wer­ne zu unterstützen.“

- Advertisement -

Unter dem Mot­to ‚Unnor­mal kein Bock auf Nazis’ wer­den vier Bands aus Wer­ne und Umge­bung dem Publi­kum eine Mischung aus Punk, Alter­na­ti­ve und Grunge bieten.

Ein­lass zu der Ver­an­stal­tung im Jugend­zen­trum Juwel ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Ein­tritt ist frei, um eine Spen­de wird jedoch gebe­ten. Das Café Cha­os hat sich in Abspra­che mit dem WBgR dazu ent­schie­den, die 3G-Regel für die Teil­nah­me auf­recht zu erhal­ten. Mül­ler erklärt: „Uns ist die Gesund­heit aller Betei­lig­ten unse­res Kon­zerts sehr wich­tig, wes­halb wir uns zu die­sem Schritt ent­schlos­sen haben.“

Infor­ma­tio­nen auf dem Insta­gram-Pro­fil: @wernerbuendnisgegenrechts



Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jugend-Feuerwehr übt: Retten, Bergen, Löschen und viel Spaß

Werne. Nach einer langen Pause war es am Samstag, 13. August 2022, wieder soweit: Die Jugendfeuerwehr Werne traf sich zum „Berufsfeuerwehrtag“ an der Feuerwache...

Trauer um Paul Budde – Uhrmacher-Meister ist gestorben

Werne. Die Kolpingsfamilie, der Bürger-Schützen-Verein, die Lütkeheide-Schützen und der Werner SC Fußball betrauern den Tod von Paul Budde. Der Uhrmachermeister (Juwelier Bleckmann) starb bereits...

Rentmeister Stefan Grünert feiert 25-Jähriges auf Schloss Westerwinkel

Herbern. Länger als ein Vierteljahrhundert ist Stefan Grünert als Rentmeister für die merveldt'sche Verwaltung tätig. Sein Silberjubiläum konnte aufgrund Corona nicht gebührend gefeiert werden....

„DG-Homies” machen Ausflug zum Moviepark

Horst. Rund um das Dorfgemeinschaftshaus Horst (DGH) bauen Ehrenamtliche eine eigene Jugendabteilung auf. Dieser Gruppe, die "DG-Homies", gehören neben acht Jugendgruppenleitern mittlerweile schon mehr als...