Dienstag, November 29, 2022

Gebärden in der Kita: Mit Händen sprechen und Brücken bauen

Anzeige

Wer­ne. Schon bevor Klein­kin­der ihre ers­ten Wor­te spre­chen, tei­len sie ihre Bedürf­nis­se oder Beob­ach­tun­gen durch ein­fa­che Hand­zei­chen mit. Sie heben die Hän­de und win­ken, um „Hal­lo“ oder „Tschüss“ mitzuteilen.

Der Weg von Ges­ten zu Gebär­den ist kurz. Und so greift die evan­ge­li­sche Kita „Unter dem Regen­bo­gen” in Wer­ne das Kon­zept von „baby­Si­gnal“ auf, um die Kom­mu­ni­ka­ti­on und Ent­wick­lung von Mäd­chen und Jun­gen mit ver­zö­ger­ter Sprach­ent­wick­lung oder Hör­schwie­rig­kei­ten zu unter­stüt­zen. Aber auch für alle ande­ren ist Mit­ma­chen ange­sagt. Und das macht nicht nur den Klei­nen Spaß. Die Zei­chen stam­men alle aus der deut­schen Gebärdensprache.

- Advertisement -

Die Vor­tei­le lie­gen auf der Hand: Kin­der kön­nen sich mit Gebär­den schon früh mit­tei­len, Eltern und Erzieher/innen ver­ste­hen Wün­sche und Bedürf­nis­se ihrer Kin­der noch bes­ser. „Gebär­den stel­len Brü­cken zwi­schen ver­schie­de­nen Spra­chen da. Mäd­chen und Jun­gen mit Sprech- und Lern­schwie­rig­kei­ten oder einer Behin­de­rung pro­fi­tie­ren von den Gebär­den“, ergänzt Tina de Boer. Die Diplom-Päd­ago­gin führ­te im ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber einen wei­te­ren Team­tag in der Ein­rich­tung durch.

„Wir haben uns dazu ent­schie­den, die­sen wir­kungs­vol­len Schwer­punkt in unse­re Arbeit zu inte­grie­ren“, schil­dert Kita-Lei­te­rin Anja Raab. Es folg­ten Schu­lun­gen, Team­tage und Kur­se mit den Kin­dern in den Grup­pen; alles spie­le­risch, mit Sin­gen und Spre­chen und vor allem viel Freude.

Im All­tag grei­fen Klein und Groß die Gebär­den immer wie­der auf, bei­spiels­wei­se beim Begrü­ßen oder Ver­ab­schie­den, bei Spie­len, Lie­dern, Gebe­ten, Bil­der­bü­chern oder bei täg­lich wie­der­keh­ren­den Ritua­len wie den Mahlzeiten.

Kita-Lei­te­rin Anja Raab (von links), Semi­nar­lei­te­rin Tina de Boer und Kurs­lei­te­rin Ste­fa­nie Bol­ler­mann freu­en sich über die „Tal­king Hands Flip­books“, ein Set mit 100 Gebär­den-Dau­men­ki­nos, die vom För­der­ver­ein um Son­ja Wen­ner (2. Vor­sit­zen­de) gespen­det wur­den. Fotos: Wagner

Aktio­nen, Beob­ach­tun­gen und Gedan­ken tei­len die Kin­der mit Hand­zei­chen dif­fe­ren­ziert mit. Wer jetzt aber denkt, in der Kita „Unter dem Regen­bo­gen“ ist es jetzt ganz still, weil sich die Kin­der nur noch in Gebär­den­spra­che unter­hal­ten, der irrt. „Das gespro­che­ne Wort wird visu­ell unter­stri­chen, das hilft vor allem bei schwie­ri­gen Wör­tern und sorgt für ein gutes Gefühl“, sagt Ste­fa­nie Bol­ler­mann, die Anfang 2022 Kita-Team und Kin­der die Gebär­den unter­stüt­zen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on näher brach­te: „Ins­ge­samt för­dert das Kon­zept die Sprech­freu­de und sorgt dafür, dass die Klei­nen noch mehr reden.“

Vor weni­gen Tagen hat die Ein­rich­tung „Unter dem Regen­bo­gen“ die Zer­ti­fi­zie­rung als „babySignal“-Kita erhal­ten. „Wir haben die Eltern mit ins Boot geholt. Sie erhiel­ten die Gebär­den in digi­ta­ler Form“, berich­tet Anja Raab. Ein wei­te­rer Info-Nach­mit­tag und ein Krip­pen­kurs für Eltern und U3-Kin­der sind für Janu­ar 2023 geplant. Alle sind sich einig: Die Gebär­den unter­stüt­zen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on stärkt die Eltern-Kind-Beziehung.

INFO

„baby­Si­gnal“ wur­de 2005 von der Diplom-Päd­ago­gin und Sprach­för­de­rin Wieb­ke Geri­cke in Ham­burg gegrün­det. Sie ent­wi­ckel­te auf Basis ihrer beruf­li­chen Erfah­run­gen – unter ande­rem in der Arbeit mit Kin­dern gehör­lo­ser Eltern – das Kurs­kon­zept. Seit 2008 bil­det sie bun­des­weit zer­ti­fi­zier­te Kursleiter/innen aus.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Advent in der Klosterkirche – Sonntagsausklang – Auszeit

Werne. Die Kapuziner laden sehr herzlich in der Adventszeit zu den Rorate-Messen jeweils montags und freitags ab 18 Uhr in ihre Klosterkirche ein. Die...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze. Der Löschzug 1...