Mittwoch, Oktober 5, 2022

„Frohmarkt am Turm” – Maria Frieden begeht Patronatsfest

Anzeige

Wer­ne. Nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se fei­er­te der Gemein­de­teil Maria Frie­den am 11. Sep­tem­ber das tra­di­tio­nel­le Patro­nats­fest und stell­te das Begeg­nungs­fest unter das Mot­to „Froh­markt am Turm – wir tau­schen Freu­de“. Und die­sem Mot­to konn­ten die Orga­ni­sa­to­ren durch­aus gerecht werden.

Im Anschluss an den Fami­li­en­got­tes­dienst, den Pato­ral­re­fe­ren­tin Pia Gun­ne­mann lie­be­voll vor­be­rei­tet und gemein­sam mit Erzie­he­rin­nen und Kin­dern der Kita Maria Frie­den und Anto­nel Leng­hen gefei­ert hat, ström­ten die Besu­cher auf den Kirchplatz.

- Advertisement -

Zahl­rei­che Besu­cher nutz­ten die Gele­gen­heit, bei küh­len Geträn­ken, fri­schen Waf­feln, knusp­ri­gen Rei­be­plätz­chen und Grill­würst­chen mit­ein­an­der ins Gespräch zu kommen.

Die Kin­der erober­ten das Kita-Gelän­de und die Spiel­stän­de für sich. Unzäh­li­ge Male wur­de am Glücks­rad gedreht und der Dosen­turm krach­te unter lau­tem Geschep­per zusam­men. Mit einem zwei­stün­di­gen Pro­gramm schenk­te der bekann­te Musik- und Bewe­gungs­päd­ago­ge Wil­li Leitow mit Musik, Tanz und Gesang viel Freu­de. Auch die üppig bestück­te Tom­bo­la zau­ber­te so man­chem Besu­cher ein Lächeln ins Gesicht und war Ruck Zuck ausverkauft.

Floh­markt­stän­de waren ein Bestand­teil des Patro­nats­fes­tes. Foto: Marei­ke Gerundt

Erst­mals nutz­ten eini­ge Pri­vat­per­so­nen die Mög­lich­keit, rund um die Kir­che kos­ten­los Floh­markt­stän­de auf dem Gelän­de auf­zu­bau­en und ihre Waren auf Tischen und Decken anzu­bie­ten. Obwohl das Platz­an­ge­bot noch nicht aus­ge­schöpft wur­de, tat es der guten Stim­mung bei den Stand­be­trei­bern kaum einen Abbruch.

„Unser Dank gilt allen, die zum Gelin­gen des Fes­tes bei­getra­gen haben und uns im Vor­feld, aber auch wäh­rend­des­sen unter­stützt haben“, betont Marei­ke Gerundt vom Orga­ni­sa­ti­ons­team. Von Mess­die­nern, Jugend­rat über Kfd und KAB, dem Kir­chen- und Frau­en­chor, den Schüt­zen­ver­ei­nen des Wer­ner Wes­ten bis hin zu Pri­vat­fa­mi­li­en enga­gie­ren sich unter­schied­li­che Grup­pen und Genera­tio­nen für ein gesel­li­ges Miteinander. 

Der Erlös des Fes­tes wird den Pro­jek­ten der Arn­stei­ner Patres zugu­te kom­men und in den kom­men­den Wochen überreicht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

AFG-Team landet bei World Robot Olympiade in den Top 10

Werne. Das Team „Auf Geht’s“ der Lego-Roboter-AG des Anne-Frank-Gymnasiums aus Werne ist zum Deutschlandfinale der World Robot Olympiade (WRO) nach Chemnitz gefahren. Insgesamt haben über...

Vandalen zündeln in öffentlicher Toilette am Busbahnhof

Werne. "Wegen Vandalismus vorübergehend geschlossen", stand auf einem Schild an der erst vor einem halben Jahr eröffneten Toilette am Busbahnhof. Es habe gebrannt, bestätigte...

Neuer Sim-Jü-Song: Sänger Reneé Bieder dreht das „Kettenkarussell”

Werne. Er hat es wieder getan: Nach "Du bist das Größte was es gibt" bringt Reneé Bieder neun Jahre später erneut ein Sim-Jü-Lied heraus....

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...