Donnerstag, Mai 26, 2022

Friedensgebet für die Ukraine jetzt auch in der Kapuziner-Kirche 

Anzeige

Wer­ne. Im Anlie­gen um Been­di­gung des Krie­ges in der Ukrai­ne laden nun auch die Kapu­zi­ner an den kom­men­den Don­ners­ta­gen um 18 Uhr in die Klos­ter­kir­che zu einem Frie­dens­ge­bet ein.

Sie ergän­zen damit das wöchent­li­che Ange­bot in St. Chris­to­pho­rus, das dort seit eini­ger Zeit jeweils diens­tags um 11 Uhr stattfindet.

- Advertisement -

Dem Hei­li­gen. Fran­zis­kus, den die Kapu­zi­ner als ihren Ordens­va­ter sehen und ver­eh­ren, war Frie­de ein ganz wich­ti­ges Anlie­gen. „Pace e bene“ – „Frie­de und Heil“, war sein Gruß, der auch heu­te noch in sei­ner umbri­schen Hei­mat und in Assi­si gepflegt wird. In sei­nem Bemü­hen um Frie­den ist beson­ders sein Tref­fen mit dem Sul­tan in Dami­et­te zur Zeit der Kreuz­zü­ge erwäh­nens­wert, mit dem er einen inter­re­li­giö­sen Dia­log begann und sei­ne Ver­mitt­lung zwi­schen dem Streit zwi­schen Bischof und Bür­ger­meis­ter in Assi­si, denen er die Frie­dens­stro­phe sei­nes Son­nen­ge­sangs vorsang.

In der Nach­fol­ge des Hei­li­gen aus Assi­si unter­stüt­zen die fran­zis­ka­ni­schen Ordens­ge­mein­schaf­ten die Frie­dens­be­mü­hun­gen der Kir­che und der Ver­ant­wort­li­chen in der Welt­po­li­tik und beglei­ten sie mit ihrem Gebet. 

Der Kapu­zi­ner Bru­der Jere­mi­as – er ist Pries­ter und aus­ge­bil­de­ter Kran­ken­pfle­ger – ist der­zeit vom Klos­ter Müns­ter aus in der Ukrai­ne und schreibt aktu­ell: „Wir erle­ben die Kraft und die Ein­heit zwi­schen uns und den Men­schen, die aus Ent­fer­nung für die Betrof­fe­nen des Krie­ges beten. Bit­te unter­stüt­zen Sie uns des­we­gen auch, in dem Sie im Gebet bei uns sind!“ 

Bru­der Jere­mi­as berich­tet in einem Live-Ticker regel­mä­ßig über sei­nen Ukrai­ne­ein­satz. Dort ist auch das Spen­den-Kon­to angegeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Blühpaten“ für Werne gesucht

Werne. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr können ab sofort wieder Blühpatenschaften auf den Feldern rund um den Hof Bleckmann übernommen werden. Dabei...

„Werne blüht auf“ – Blütenpracht und Bienennahrung

Werne. Unter dem Motto „Werne blüht auf“ haben sich Stadtmarketing und viele Unterstützer – allen voran die Sparkasse Werne – zusammengetan, um die Innenstadt...

Jannik Schwertmann ist neuer Sommerkönig von Horst und Wessel

Horst. Mit dem 293. Schuss sicherte sich Jannik Schwertmann die Königswürde beim traditionellen Sommerfest des Schützenvereins St. Hubertus Horst und Wessel. Der treffsichere Avantgardist...

Corona in Werne: 13 neue Infektionen am Mittwoch gemeldet

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (25.05.2022) 13 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 181 neue Fälle gemeldet...