Samstag, November 26, 2022

Fabi Werne: Von der Eltern-Baby-Gruppe bis zur Burn-Out-Prävention

Anzeige

Wer­ne. In der Fami­li­en­bil­dungs­stät­te Wer­ne star­tet am Mitt­woch, 12. Okto­ber 2022 der Kurs Eltern-Baby-Grup­pe für Kin­der im Geburts­zeit­raum 01.02.2022 – 30.03.2022.

Babys haben Freu­de dar­an, sich zu bewe­gen. Sie freu­en sich über Anre­gun­gen und Spiel­mög­lich­kei­ten, bei denen sie ihren Kör­per mit allen Sin­nen ein­be­zie­hen kön­nen. Schon früh neh­men sie ande­re Kin­der wahr und suchen den Kon­takt zu ihnen. Die Eltern-Baby-Grup­pen bie­ten Zeit und Raum, das Auf­wach­sen des Kin­des, sei­ne Ent­wick­lungs­schrit­te, sei­ne Signa­le und sei­ne Spra­che bewusst in ruhi­ger, gelas­se­ner Atmo­sphä­re zu erleben.

- Advertisement -

Frei­es Bewe­gen und Spie­len im anre­gend gestal­te­tem Raum gibt den Eltern die Mög­lich­keit, das Kind bei der Erobe­rung sei­ner Umge­bung und der Men­schen und Din­ge, die ihm dabei begeg­nen, zu beobachten.

Das gemein­sa­me Erle­ben und Han­deln lässt die Eltern die Signa­le des Kin­des bewusst wahr­neh­men und ange­mes­sen auf sei­ne Bedürf­nis­se reagieren.

Die Eltern erhal­ten Anre­gun­gen, wie sie ihre Babys in der Ent­wick­lung beglei­ten und för­dern kön­nen. Sie haben die Mög­lich­keit, sich mit ande­ren Eltern aus­zu­tau­schen über Fra­gen und The­men, die sie beschäf­ti­gen wie Ernährungs‑, Ent­wick­lungs- und Erzie­hungs­fra­gen und den Fami­li­en­all­tag. Die Kurs­lei­tung steht dabei als Ansprech­part­ne­rin zur Ver­fü­gung und berei­tet die ein­zel­nen Kurs­ta­ge je nach Alter und Ent­wick­lungs­stand der Kin­der vor. Lie­der und Fin­ger­spie­le run­den die ein­zel­nen Tref­fen ab.

Die neun Tref­fen fin­den jeweils von 10.30 bis 12 Uhr in FBS Wer­ne statt. Die Lei­tung hat Corin­na Nolte.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung unter der Kurs­num­mer x2514-102 im Büro der FBS, Tel. 02389 400210, per Mail fbs-werne@bistum-muenster.de oder online: www.fbs-werne.de.

Werk­statt für krea­ti­ves Schreiben

In der Fami­li­en­bil­dungs­stät­te Wer­ne star­tet am Sams­tag, 15. Okto­ber 2022, der Kurs „Werk­statt für krea­ti­ves Schreiben“.

Ich wür­de so ger­ne Geschich­ten schrei­ben. Nur wo soll ich anfan­gen? Kennst du das? Du hast so vie­le Ideen und Geschich­ten im Kopf, aber sie gelan­gen ein­fach nicht aufs Papier?

In einer aus­ge­wo­ge­nen Mischung aus Theo­rie und Schreib­übun­gen hilft dir Autor und Ver­le­ger Magnus See in die­sem Wochen­end­se­mi­nar, dei­ne Ideen in Wor­te zu fassen.

In einer locke­ren Run­de lernst du hilf­rei­che Schreib­tech­ni­ken und Erzähl­struk­tu­ren ken­nen, du erschaffst Figu­ren zum Leben und lässt sie sprechen.

In unter­halt­sa­men Übun­gen wirst du dein Schreib­ta­lent ent­de­cken oder fes­ti­gen und erken­nen, dass nur eine Metho­de gegen das lee­re Blatt hilft: Schrei­ben, schrei­ben, schreiben!

Der Kurs im krea­ti­ven Schrei­ben ist für Jugend­li­che und Schreib­neu­lin­ge eben­so geeig­net wie für erfah­re­ne Autor/innen, die ihr Wis­sen ger­ne wie­der auf­fri­schen wollen.

Manch­mal hilft es schon gegen eine Schreib­blo­cka­de, wenn du nur ganz unge­zwun­gen und ohne Wer­tung über dei­ne Ideen mit Gleich­ge­sinn­ten reden kannst.

Magnus See hat sei­nen bel­le­tris­ti­schen Buch­ver­lag (Ven­tu­ra Ver­lag) im Jahr 2007 gegrün­det, ver­öf­fent­licht seit 2009 und hat bereit Hun­der­ten von Geschich­ten auf die Welt gehol­fen. Viel­leicht ist dei­ne die nächste?

Die zwei Tref­fen am 15. und 16. Okto­ber 2022 fin­den jeweils von 10 bis 16 Uhr in der FBS Wer­ne statt. 

Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung im Büro der FBS, Tel. 02389 400210, per Mail fbs-werne@bistum-muenster.de oder online: www.fbs-werne.de.

Burn-Out-Prä­ven­ti­on

In der Fami­li­en­bil­dungs­stät­te Wer­ne star­tet am Sams­tag, 22. Okto­ber 2022, der Kurs „Semi­nar & Trai­ning: Burn-Out-Prä­ven­ti­on“ mit Eva-Maria Post, Fach­be­ra­te­rin für Stress und Burnout.

In die­sem Tages­se­mi­nar kom­men Sie für einen Tag raus aus dem Hams­ter­rad: raus aus der stän­di­gen Erreich­bar­keit, der Hek­tik, den tau­sen­den Ter­mi­nen, dem Leis­tungs­druck, den nega­ti­ven Gedan­ken, den Sor­gen und den Überforderungen.

Wir gehen raus aus dem All­tag und hin­ein ins acht­sa­me „Hier & Jetzt”: bei sich sel­ber wie­der ankom­men, sich wahr­neh­men, sich ent­span­nen, sich freu­en, tief durch­at­men, inner­lich los­las­sen, Ruhe spü­ren – auch im Kopf, Ener­gie auf­tan­ken und Gelas­sen­heit erleben.

Sie erwar­tet ein Theo­rie­teil zur Macht der Gedan­ken, unse­ren Prä­gun­gen und inne­ren Antrei­bern, zur Ver­bun­den­heit von Kör­per, Geist und See­le, um zu ver­ste­hen, war­um uns etwas gut­tut oder eben nicht. Der gro­ße Pra­xis­teil ent­hält viel Achtsamkeits‑, Imaginations‑, Bewegungs‑, Genuss- und Entspannungsübungen. 

Das Tref­fen fin­det von 10 bis 16 Uhr in FBS Wer­ne statt unter der Kurs­num­mer x2531-109. Die Semi­nar­ge­bühr beträgt 87,50 Euro.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung im Büro der FBS, Tel. 02389 400210, per Mail fbs-werne@bistum-muenster.de oder online: www.fbs-werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Anfragen der IR: Stockumer Straße und Penningrode/Ovelgönne im Blick

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...

Lesetipp der Woche: Kunst für clevere Kids

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kunst für clevere Kids. Das große Kinderlexikon über Kunst und...

Freundinnen aus Werne und Rünthe erleben Winterzauber als Erste

Rünthe/Werne. Die beiden Schülerinnen Marit Birk und Clara Rose sind nicht nur sehr gute Freundinnen, sondern teilen auch die Liebe zum Eislaufen. Da es...