Donnerstag, August 11, 2022

Corona in Werne: Rückgang an den Schulen ist zu spüren

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Wer­ne sind am Mitt­woch (2. März) 23 neue Infek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus bekannt gewor­den. Im zustän­di­gen Aus­schuss berich­te­te Schul­amts­lei­te­rin Kath­rin Köt­ter von einer sich etwas ent­span­nen­den Situation.

Stand 1. März gab es an der Kar­di­nal-von-Galen-Schu­le kei­nen Coro­na­fall, an der Uhland­schu­le zehn (sechs Kin­der, vier Lehr­kräf­te) und an der Uhland­schu­le sie­ben posi­tiv getes­te­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie fünf Kin­der in Qua­ran­tä­ne. Für das Berufs­kol­leg nann­te Köt­ter 14 Fäl­le (zwölf Jugend­li­che, zwei Lehr­kräf­te). Kei­ne aktu­el­len Zah­len waren für die bei­den Gym­na­si­en ver­füg­bar. Ins­ge­samt sei aber ein Rück­gang zu spü­ren, erklär­te Köt­ter. Und: „Es befin­den sich kei­ne Klas­sen im Distanzunterricht.“

- Advertisement -

Die Schul­amts­lei­te­rin beschrieb die zusätz­li­che Belas­tung der Schul­lei­tun­gen in der Ver­gan­gen­heit auf­grund posi­ti­ver Pool­tests als hoch, ver­wies aber gleich­zei­tig auf das geän­der­te Test­ver­fah­ren an den Grund­schu­len.

Akti­ve Fäl­le sin­ken in Wer­ne leicht

Neben den 23 Neu­in­fek­tio­nen wur­den in Wer­ne auch 26 Men­schen, die wie­der als gesund gel­ten, regis­triert. Somit sinkt die Zahl der aktu­ell Infi­zier­ten leicht auf 243.

Heu­te sind der Gesund­heits­be­hör­de kreis­weit 630 neue Fäl­le gemel­det wor­den. Dazu heißt es sei­tens der Kreis-Pres­se­stel­le: Das sind alle aktu­ell ein­ge­gan­gen posi­ti­ven PCR-Test­ergeb­nis­se. Posi­ti­ve Schnell­tests kön­nen der­zeit nicht erfasst wer­den. Die Zah­len spie­geln daher nur bedingt das tat­säch­li­che Infek­ti­ons­ge­sche­hen wider.

Ein wei­te­rer Todes­fall: Gestor­ben in Ver­bin­dung mit COVID-19 ist ein 55 Jah­re alter Mann am 1. März aus Lünen. Er hat­te den Sta­tus „geimpft“.

Der­zeit befin­den sich 103 Pati­en­ten in sta­tio­nä­rer Behandlung.

Inzi­denz

Der 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wert pro 100.000 Ein­woh­ner wird vom Robert Koch-Insti­tut ver­öf­fent­licht. Die­ser liegt für den Kreis Unna bei 811,7 (Stand: 2. März 2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Flohmarkt kehrt 2022 zurück – aber mit einigen Änderungen

Werne. Der Flohmarkt kehrt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause am Samstag, 3. September, in die Werner Innenstadt zurück. Um den Auf- und Abbau sowie die...

Neue Gesichter im Kreishaus: Drei Azubis kommen aus Werne

Kreis Unna. "Herzlich willkommen und viel Erfolg – Ihnen und uns." So begrüßte Landrat Mario Löhr Anfang August die 29 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung...

Kleidung und Spielzeug für Kinder: Großer Basar in Horst

Horst. Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann der Basar in Horst wieder stattfinden - und zwar am Sonntag, 18. September 2022. In der Zeit von...

Solidarische Landwirtschaft Werne: Ernte trifft Gemeinschaft

Stockum. Seit 70 Jahren wurden die Ackerflächen der Firma Grunewald in Werne-Stockum als Baumschule genutzt. Nun wurden die Grünflächen dem studierten Ökolandwirt und Gemüsegärtner...