Samstag, Juni 3, 2023

Corona in Werne: Ein Todesfall und 87 neue Infektionen in einer Woche

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Wer­ne sind inner­halb einer Woche (25. Novem­ber bis ein­schließ­lich 2. Dezem­ber) ein wei­te­rer Todes­fall, der in Ver­bin­dung mit COVID-19 steht, sowie 87 (Vor­wo­che: 56) neue Infek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus bekannt geworden.

Gestor­ben ist eine 81-jäh­ri­ge Frau aus Wer­ne am 17. Novem­ber. Ihr Impf­sta­tus ist unbe­kannt, teilt die Kreis-Pres­se­stel­le im Coro­na-Update mit.

- Advertisement -

In den ver­gan­ge­nen sie­ben Tagen sind kreis­weit wei­te­re 833 neue Fäl­le (Vor­wo­che: 858) gemel­det wor­den. Die­se Fäl­le sind durch posi­ti­ve PCR-Test­ergeb­nis­se bestätigt. 

Inzi­denz

Der 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wert pro 100.000 Ein­woh­ner wird vom Robert Koch-Insti­tut unter  https://corona.rki.de ver­öf­fent­licht. Die­ser liegt für den Kreis Unna bei 241,2 (Stand: 02.12.2022) und sinkt damit im Ver­gleich zur Vor­wo­che (262,8).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Intelligente Ampel statt Kreisel für Kamener Straße

Werne. „Der Kreisverkehr an der Kamener Straße ist Geschichte. Das wird vom Baulastträger Straßen.NRW nicht mitgetragen“, informierte Dezernent Ralf Bülte am Donnerstag, 1. Juni...

„Sonntagsausklang“ in der Kirche St. Konrad – Evangelische Gottesdienste

Werne. Zu einem besonderen Abendgottesdienst lädt die Pfarrgemeinde St. Christophorus alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen für Sonntag, 4. Juni ein. Um 18 Uhr beginnt der...

Aus „Citybar“ wird „Burgschänke“: Ehepaar Hässicke übernimmt Kneipe

Werne. Die Gaststätte an der Burgstraße 9 (ehemals Citybar) öffnet am Freitag, 30. Juni, wieder. Neu sind das Pächte-Ehepaar und auch der Name „Burgschänke“. Alice...

Nächster Koop-Partner des AFG kommt aus Nordkirchen

Werne. Das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) hat einen weiteren Kooperationspartner im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung gewonnen. Die Kooperationsvereinbarung wurde in Nordkirchen mit der Geotec Bohrtechnik...