Freitag, Januar 27, 2023

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Anzeige

Wer­ne. Bereits zum 22. Mal stell­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus ganz Nord­rhein-West­fa­len beim von der Lan­des­ver­ei­ni­gung der Milch­wirt­schaft Nord­rhein-West­fa­len e. V. (LV Milch NRW) aus­ge­schrie­be­nen Milch­cup ihr Kön­nen in dem super­schnel­len Spiel unter Beweis.

Seit dem Start des deutsch­land­weit ein­zi­gen Wett­kampfs im Tisch­ten­nis-Rund­lauf im Jahr 2000 haben bereits über 200.000 Schüler/innen an dem belieb­ten Tur­nier teilgenommen.

- Advertisement -

Nun fand an einer Real­schu­le in Dort­mund der dies­jäh­ri­ge Bezirks­ent­scheid des Tisch­ten­nis-Milch­cups statt. Die drei Gewin­ner­teams des Anne-Frank-Gym­na­si­ums hat­ten gute Geg­ner aus Cas­trop-Rau­xel, Hagen, Iser­lohn, Kamen, Rhe­da-Wie­den­brück und Dortmund.

Am Ende sam­mel­te die 6b jede Men­ge Erfah­rung, die 6c schaff­te einen tol­len drit­ten Platz und die 5a ver­lor nur ganz unglück­lich im Fina­le und erreich­te einen sehr guten zwei­ten Platz.

Die star­ken AFG-Teams:

5a: Maxim, Jas­per, Alex, Kon­rad, Lenny

6a: Ben­ja­min, Anton, Mika, Tim 

6c: Havin, Sophie, Lia, Jana, Julie 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Minis stehen beim TTC Werne mit viel Spaß an der Platte

Werne. Die Mini-Meisterschaften im Tischtennis fanden ihren Abschluss beim TTC Werne 98. Nach der Vorarbeit des Werner SC kamen noch drei Kinder in die...

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...