Mittwoch, Februar 21, 2024

400. Jubiläum der Stadtprozession

Anzeige

Werne. Im Jahr 1622 wurde die Stadt Werne vor dem drohenden Überfall und der Plünderung durch die Truppen von Christian von Braunschweig bewahrt. Als Zeichen des Dankes findet wie seit fast 400 Jahren auch in diesem Jahr die Stadtprozession statt, mit der das Gelübde aus dem Dreißigjähirgen Krieg erfüllt wird.

So beginnt am Sonntag, 26. Juni, um 10 Uhr die Festmesse in der Pfarrkirche St. Christophorus. Danach zieht die Gemeinde in Prozession über Kirchplatz – Magdalenenstraße – Steinstraße – Markt – zurück zum Kirchplatz.

- Advertisement -

Auf dem Kirchplatz werden die Grußworte gesprochen und die Predigt gehalten, danach erfolgt die Prozession über Kirchplatz – Kirchhof – Bonenstraße – Konrad-Adenauer-Straße – Roggenmarkt in die Pfarrkirche. In der Pfarrkirche St. Christophorus endet die Stadtprozession mit dem feierlichen sakramentalen Segen.

Angesichts der Tatsache, dass die Stadt Werne vor nunmehr 400 Jahren von dem Überfall verschont geblieben ist, ist der Weihbischof Dr. Stefan Zekorn zu den Feierlichkeiten eingeladen.

Da im historischen Sinne die Vertreter der Stadt die eigentlichen Träger der Dankprozession sind, werden die Mitglieder des Stadtrates an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Aus der historischen Bedeutung heraus sind die Schützenvereine als die traditionellen Träger der bürgerschaftlichen Gemeinschaft besonders zur Teilnahme berufen. Sie werden daher, mit großer Beteiligung und Fahnenabordnung, an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....