Donnerstag, September 29, 2022

Tobias Busch aus Herbern sucht Partnerin bei RTL

Anzeige

Her­bern. Das Fern­se­hen wirkt auf Tobi­as Busch wie ein Magnet. Beson­ders die Shows im Pri­vat­fern­se­hen zie­hen den 45-jäh­ri­gen Her­ber­ner magisch an. Jetzt geht es um kei­nen finan­zi­el­len Gewinn. Nein, Tobi­as Busch ist bei der RTL-Rei­he „Schwie­ger­to­cher gesucht“ dabei, um die gro­ße Lie­be zu finden.

Der Count­down als ein­sa­mer Sin­gle läuft. Tobi­as Busch aus Her­bern wird bei der Ken­nen­lern-Sen­dung „Schwie­ger­toch­ter gesucht“ beim Pri­vat­sen­der RTL zu sehen sein. Mode­ra­to­rin Vera Int-Veen hilft allein­ste­hen­den Män­nern dabei, die pas­sen­de Part­ne­rin für sich zu fin­den. Am Sonn­tag (7. März) um 19.05 Uhr wer­den die neu­en Söh­ne vor­ge­stellt. Inter­es­sier­te Damen kön­nen sich dann bewer­ben. Aus den Ein­sen­dun­gen wäh­len die Sin­gle-Män­ner zwei Frau­en aus, die sie zu sich nach Hau­se ein­la­den und ken­nen­ler­nen wollen.

- Advertisement -

Für Tobi­as Busch ist die Fern­seh­welt nichts Neu­es. Im ver­gan­ge­nen Jahr war er noch beim Fern­seh-For­mat „Fame­ma­ker“ zu sehen. Auch bei DSDS und diver­sen Quiz-Shows ist der 45-Jäh­ri­ge schon eini­ge Male als Kan­di­dat mit von der Par­tie gewe­sen. Den Her­ber­ner zieht das Fern­se­hen magisch an. Aber die­ses Mal ist alles etwas anders. „Ich bin jetzt seit sechs Jah­ren Sin­gle. Ich möch­te ger­ne wie­der eine Part­ne­rin an mei­ner Sei­te haben. Wenn die Lie­be fehlt, fehlt eigent­lich auch der Sinn des Lebens, die Zwei­sam­keit, die Gemüt­lich­keit – ein­fach die bes­se­re Hälf­te an mei­ner Sei­te“, sagt Tobi­as Busch.

Am Sonn­tag erfolgt zunächst der Auf­ruf für sei­ne Her­zens­da­men. Busch wird dabei von dem Fern­seh­sen­der mit drei Wor­ten beschrie­ben: Humor­voll, opti­mis­tisch und hilfs­be­reit. Die Traum­frau des Her­ber­ners soll­te auf­ge­schlos­sen und eben­falls humor­voll sein. Die Optik ist für Tobi­as zweit­ran­gig „Es kommt mir eher auf den Cha­rak­ter an“, sagt der Suchende.

Sein Traum-Date beschreibt der Her­ber­ner so: „Ein roman­ti­scher Spa­zier­gang mit anschlie­ßen­dem Pick­nick an einem schö­nen Plätzchen.“

Nicht feh­len dür­fen bei der Part­ne­rin­nen­su­che natür­lich die mun­te­ren Mut­tis der Jung­ge­sel­len. Tobi­as Mut­ter Mari­an­ne Busch wird eben­falls zu sehen sein. Ihr größ­ter Wunsch für den Soh­ne­mann: „Ich wün­sche mir eine Frau an Tobis Sei­te, damit er end­lich wie­der Wär­me spürt und Glücks­ge­füh­le erlebt, die ich ihm als Mut­ter nicht geben kann. Ich habe Angst, dass er allein bleibt. Ich hät­te doch so ger­ne ein Enkel­kind von ihm. Ich wür­de es schön fin­den, wenn er eine lie­be­vol­le und auf­rich­ti­ge Frau fin­det – viel­leicht eine Frau, die auch ger­ne singt.“

Sin­gen ist näm­lich die Lei­den­schaft des Her­ber­ners. Nach sei­nem Job als Emp­fangs­kraft in einem Kran­ken­haus geht er täg­lich sei­nem Hob­by nach. Durch den Lock­down und sei­nem Auf­tritt bei Fame­ma­ker wur­de er inspi­riert nicht nur Lie­der zu covern, son­dern auch eige­ne Songs zu schrei­ben. Das Ergeb­nis ist eine eige­ne CD des Man­nes, der zwi­schen­zeit­lich in Davens­berg gelebt und den K+K‑Markt in Asche­berg gelei­tet hat. Der Sil­ber­ling „Die Chan­ce dei­nes Lebens“ ist bereits pro­du­ziert und wird ab dem 21. März zum Down­load bei Spo­ti­fy und wei­te­ren Strea­ming-Diens­ten ver­füg­bar sein.

Ob er am Sonn­tag eben­falls die Lie­be sei­nes Lebens fin­det, wer­den die RTL-Zuschau­er im Lau­fe der nächs­ten Wochen sehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vierbeinige Helfer: „Assistenzhund willkommen“ im Kreis Unna

Kreis Unna. "Assistenzhund willkommen" – so lautete zuletzt das Motto bei der Kreisverwaltung in Unna. Passend dazu tapsten die zwei Assistenzhündinnen Daika und Mascha...

Bestes Wanderwetter: 60 Teilnehmende folgen SSV-Einladung

Werne. Am vergangenen Sonntag fanden sich gut 60 Teilnehmende auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins St. Georg an der Südkirchener Straße ein, um...

Dirk Pohl finisht Berlin-Marathon – genauso schnell wie vor 35 Jahren

Werne. Wenn Dirk Pohl heute Abend (28.09.2022) wieder für die SPD im Stadtrat sitzt, stecken ihm 42,195 Kilometer in den Beinen. Denn der 61-Jährige...

Bildband porträtiert Frauen – Lebensträume auf dem Land

Werne. „Gekommen um zu bleiben“ heißt der neue Reportage-Bildband (Callwey Verlag) von Kerstin Rubel, für den sie 20 Frauen besucht hat, die sich auf...