Aufgrund von Glatteis kam es auch in Werne zu einem Unfall. Foto: pixabay
Aufgrund von Glatteis kam es auch in Werne zu einem Unfall. Foto: pixabay
Anzeige

Kreis Unna/Werne. Die Anzahl der uns gemeldeten Verkehrsunfälle auf Grund von Glatteis im Bereich der Kreispolizeibehörde Unna ist überschaubar.

Am Montag (1. Februar) um kurz nach 7 Uhr rutschte in Werne in der Straße Baaken ein Pkw gegen eine Garagenwand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Anzeige

Gegen 6 Uhr geriet ein Auto in Schwerte auf dem Bürenbrucher Weg in den Straßengraben. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden.

Auf dem Habbesweg in Unna-Massen rutschte gegen 6.15 Uhr ein LKW gegen eine Hauswand und verursachte einen geringen Sachschaden.

In Holzwickede kippte gegen kurz nach 8 Uhr im Einmündungsbereich Eichenweg/Birkenstraße ein Streufahrzeug auf die Seite. Eine Unfallaufnahme musste nicht erfolgen. Das Fahrzeug konnte von der Gemeinde Holzwickede selbstständig wieder aufgerichtet werden. Es wurde niemand verletzt.

Anzeige