Ein Bild aus vergangenen Jahren. 2020 muss die Fahrt des VdK OV Werne zum Weihnachtsmarkt nach Aachen ausfallen. Foto: Wittenberg
Ein Bild aus vergangenen Jahren. 2020 muss die Fahrt des VdK OV Werne zum Weihnachtsmarkt nach Aachen ausfallen. Foto: Wittenberg
Anzeige

Werne. Der Vorstand des VdK OV Werne hat in der letzten Besprechung schweren Herzens entschieden, nun auch die letzte noch verbliebene Veranstaltung in 2020, die Fahrt zum Aachener Weihnachtsmarkt, am 5. Dezember 2020 abzusagen. „Uns ließ die momentane Situation keine andere Wahl, denn unsere Mitglieder gehören zum größten Teil der Hoch-Risikogruppe an“, sagt Uwe Wittenberg, stellvertretender OV-Vorsitzender.

Der Vorstand werde nun im Oktober und November über die Planung des Jahres 2021 beraten und hofft dann wieder Aktivitäten anbieten zu können. Wenn dies der Fall sein sollte, werden sicherlich die geplanten und coronabedingt abgesagten Aktivitäten des Jahres 2020 erneut angeboten.

Anzeige

Außerdem teilt der VdK OV Werne mit, das es bald wieder öffentliche sozial Sprechstunden geben könnte. Es laufen zur Zeit Verhandlungen über die Räumlichkeiten. Diese werden dann jedoch nur noch nach vorheriger Terminabsprache möglich sein. Bei den Rentenberatungen ist es so, dass es in diesem Jahr keinen freien Termin mehr für einen Rentenantrag gibt. Jedoch werden noch Beratungen angeboten, wo es ab November noch freie Termine gibt. Diese können telefonisch unter 0172/235 93 98 (Herr Wittenberg) vereinbart werden.

Weitere Informationen immer aktuell unter: https://www.vdk.de/ov-werne

Anzeige