Mittwoch, Februar 21, 2024

Solebad verschiebt Revision und hat in den Ferien täglich geöffnet

Anzeige

Werne. Die steigenden Corona-Zahlen führen aktuell zu einer Vielzahl an Einschränkungen und Absagen. Gute Nachrichten sind da selten geworden, doch zum Start der ersten Ferienwoche gibt es jetzt vor allen Dingen für Familien gute Neuigkeiten aus dem Solebad.

Das Bad verschiebt die Revisionsarbeiten um eine Woche. Das bedeutet, dass die Einrichtung auch in der zweiten Woche der Ferien geöffnet bleiben wird. Ursprünglich war geplant, dass die Arbeiten, die während des regulären Badebetriebs nicht durchzuführen sind, vom Montag, 19. Oktober, bis einschließlich 29. Oktober, dauern sollten. Doch nach zahlreichen Telefonaten und Umplanungen ist es dem Team um Badleiter Jürgen Thöne gelungen, den Einsatz aller beteiligten Fachfirmen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

- Advertisement -

Die Wartung der Hubböden, der Lüftungsanlage und kleinere Reparaturarbeiten finden daher erst ab Montag, 26. Oktober, statt und dauern bis zum 5. November. „Wir freuen uns, dass wir so die kompletten Ferien als Badeangebot anbieten können“, teilte Thöne auf Anfrage am Montagmorgen mit. Nach der Absage der Kirmespark Mini-Sim-Jü-Variante, dürfte die Nachricht vor allen Dingen bei Familien gut ankommen. „Viele Leute können wegen der aktuellen Einschränkungen gar nicht verreisen, da ist es schön, dass wir wenigstens das Schwimmbad als mögliches Freizeitangebot offenhalten können“, erklärt der Badleiter weiter.

Weiterhin wird es im Bad bei der Besucherobergrenze im Solebereich (100 Personen gleichzeitig) und im Familienbad (130) bleiben. In der zweiten Herbstferienwoche verzichtet das Solebad zudem auf den Ruhetag am Montag, sodass die Einrichtung nicht nur in der ersten, sondern auch in der zweiten Ferienwoche täglich geöffnet hat.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...