Die Polizei in Dortmund stoppte diesmal einen Mercedes-Fahrer aus Werne. Foto: Stockphoto
Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Pedlec-Fahrerin aus Werne schwer verletzt. Foto: Stockphoto
Anzeige

Werne (ots). Am Montag (09.11.2020) gegen 15.30 Uhr wurde eine 44-jährige Pedelec-Fahrerin aus Werne in Folge eines Verkehrsunfalls schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Ein 83-jähriger Pkw-Fahrer bog im Kreuzungsbereich von der Straße Hansaring nach links in die Lippestraße ein. Hierbei kollidierte er frontal mit der entgegenkommenden Pedelec-Fahrerin, welche die Freiherr-vom-Stein-Straße in Richtung Hansaring befuhr.

Anzeige

Die Pedelec-Fahrerin wurde schwer verletzt durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 83-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Anzeige