Im ehemaligen Mercedes-Autohaus an der Kamener Straße in Werne eröffnet die Motor Center Heinen GmbH ihre nächste Filiale. Foto: Wagner
Im ehemaligen Mercedes-Autohaus an der Kamener Straße in Werne eröffnet die Motor Center Heinen GmbH ihre nächste Filiale. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. In das ehemalige Autohaus Senger an der Kamener Straße in Werne kehrt im November neues Leben ein. Die Motor Center Heinen GmbH eröffnet dort ihre nächste Filiale. Auf eine bestimmte Marke werde man sich in der Lippestadt nicht konzentrieren, teilte Unternehmenssprecher Jens Ahrens auf Anfrage von WERNEplus am Dienstag mit.

In Dortmund-Hörde, Dortmund-Dorstfeld, Essen, Holzwickede und Bergkamen ist das Motor Center Heinen mit den Marken Honda, Suzuki, Kia, Seat und Cupra beheimatet. Werne kommt als sechster Standort hinzu. „Der genaue Tag im November steht noch nicht fest. Wir warten, bis die Telefon- und Internetleitungen liegen”, berichtet Jens Ahrens: „In Werne konzentrieren wir uns auf keine bestimmte Marke, sondern bieten EU-Neuwagen und Gebrauchtfahrzeuge.” Eine klassische Kundenwerkstatt werde es nicht geben, so der Leiter Kommunikation und Marketing weiter. Er verweist auf die nahe gelegende Filiale in der Nachbarstadt Bergkamen.

Anzeige

„Werne ist ein attraktiver Standort. Einige unserer Mitarbeiter kommen aus der Stadt und begrüßen die bald kürzere Anfahrt zur Arbeit. Wir freuen uns, Teil der Gemeinschaft in Werne zu werden”, sagt Jens Ahrens.

Rückblick: Seit Dezember 2017 verkaufte das Mercedes-Autohaus Senger keine Fahrzeuge mehr an der Kamener Straße in Werne. Im April diesen Jahres schloss das Unternehmen auch die Werkstatt und entschied sich Mitte August 2020, sich ganz aus Werne zu verabschieden und die Kräfte für Dortmund und Hamm zu bündeln.

Anzeige