Dienstag, März 21, 2023

Krabbeln, hüpfen, laufen – Turnkindergarten öffnet wieder

Anzeige

Wer­ne. Wer den Turn­ti­ger sehen will, muss in die Turn­hal­le der alten Wie­ha­gen­schu­le an der Hors­ter Stra­ße kom­men. Der Turn­kin­der­gar­ten (TKG) im TV Wer­ne 03 star­tet im August wie­der durch – natür­lich mit einem Hygie­ne­kon­zept, aber vor allem ganz viel Spaß und Fantasie.

Ute Len­ken­hoff grün­de­te den Turn­kin­der­gar­ten 1993 als Alter­na­ti­ve für einen sanf­ten Ein­stieg in die Kita-Welt. Zuletzt muss­te der TKG gera­de den Umzug von der gelieb­ten Jahn- in die Wie­hagen­turn­hal­le bewäl­ti­gen. „Wir waren gera­de erst ange­kom­men, dann stopp­te Coro­na den Betrieb”, berich­tet Len­ken­hoff über den pro­ble­ma­ti­schen Re-Start. Das Ange­bot aus Psy­cho­mo­to­rik und Bewe­gungs­er­zie­hung rich­tet sich an Mäd­chen und Jun­gen ab 18 Mona­ten bis zwei­ein­halb Jah­ren, immer mon­tags und mitt­wochs von 9 bis 11.30 Uhr.

- Advertisement -

„Kin­der lie­ben es, sich zu bewe­gen. Und wir bie­ten ihnen die­se Rei­ze”, sagt Ute Len­ken­hoff. Vor dem Krab­beln, Hüp­fen und Lau­fen kommt ein gemein­sa­mes Früh­stück. Bevor die Eltern kom­men, fin­det der Vor­mit­tag ein schö­nes Ende mit dem Abschlusskreis.

Der Turn­kin­der­gar­ten geht immer quar­tals­wei­se, also jetzt vom 3. August bis zu den Herbst­fe­ri­en, die Eltern wäh­len den Zeit­raum – egal ob nur einen Tag oder bei­de Tage. Eine Grup­pe besteht aus zehn bis zwölf Kin­dern, um jedem indi­vi­du­ell gerecht wer­den zu kön­nen. „Noch haben wir ein paar Plät­ze frei”, ver­rät Ute Len­ken­hoff. Fra­gen, Anmel­dun­gen und wei­te­re Infos nimmt die 63-Jäh­ri­ge ger­ne per E‑Mail unter turnkindergarten@gmail.com ent­ge­gen und ruft dann inter­es­sier­te Erzie­hungs­be­rech­tig­te zurück.

Der Turn­kin­der­gar­ten unter Lei­te­rin Ute Len­ken­hoff und ihrem Team ist seit 27 Jah­ren eine Erfolgs­ge­schich­te. Doch durch die Schaf­fung aus­rei­chen­der Betreu­ungs­plät­ze sei­tens der Stadt schwin­det die Bedeu­tung. „Wir schau­en jetzt immer kurz­fris­tig, ob unser Kon­zept den Eltern zusagt”, erklärt Ute Len­ken­hoff und lässt durch­bli­cken, dass der TKG mit­tel­fris­tig vor der Schlie­ßung steht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Mord in Münster: Polizei ermittelt Tatverdächtigen – Fahndung läuft

Münster. Nach dem tödlichen Messerangriff auf dem Münsteraner Send am Samstagabend (18. März, 22.08 Uhr), hat die Mordkommission einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Darüber informieren...

Pfarrer Bader hat Ev. Gemeinde verlassen – Pfarrbezirke abgeschafft

Werne. Pfarrer Andreas Bader, der erst vor knapp zwei Jahren in die Lippestadt kam, hat die Evangelische Kirchengemeinde Werne nach längerer Krankenzeit zum 28.Februar...

VHS in dieser Woche: Von PFAS über „Hannes” bis Monoprint

Werne. In dieser Woche bietet die Volkshochschule (VHS) Werne wieder jede Menge Abwechslung. Los geht es am Mittwoch mit einem Web-Vortrag in Kooperation mit...

Nina Postler nun offiziell Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule

Stockum. Nina Postler erhielt heute (21.03.2023) die Ernennungsurkunde als Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum. Damit endet eine fast dreieinhalb Jahre dauernde Vakanz. Denn im November...