Wie jedes Jahr hat der Jugendrat St. Christophorus einen Wandkalender mit Motiven aus der Gemeinde erstellt. Bischöfe aus Schokolade gibt es ebenfalls bei Louisa Simon, Dirk Hesener und Katharina Steigmann sowie anderen Mitgliedern der Jungendorganisation. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne. Wie jedes Jahr hat der Jugendrat St. Christophorus mit der Gruppe „Momentum“ einen Wandkalender mit Motiven der ganzen Gemeinde erstellt, der ab sofort in ausgewählten Messen verkauft wird.

„Wir sind durch die Gemeinde gegangen und haben wieder einige schöne Perspektiven einfangen können“, verrät Louisa Simon vom Leitungsteam des Jugendrates. Darunter finden sich besondere Motive des neuen Altars und der Glocken der Kapelle St. Konrad. Zudem hat die Gruppe in allen weiteren Kirchen der Gemeinde Ecken in den Fokus gesetzt, die sicher nicht jedem Gemeindemitglied auf Anhieb bekannt sind.

Anzeige

„Der Kalender ist dafür bekannt, schöne Nischen der Kirchen in die Wohnzimmer zu bringen“, unterstreicht Jugendrats-Mitglied Dirk Hesener. Mit jedem verkauften Kalender wird die Jugendarbeit in der Pfarrei beispielsweise mit einem Budget für Messdieneraktionen unterstützt. Der Kalender ist für 5 Euro unter anderem bei den Messen am kommenden Wochenende erhältlich.

Der Jugendrat St. Christophorus beteiligt sich dieses Jahr zudem wieder an der Aktion „echter Nikolaus“. „Es handelt sich nicht um einen Weihnachtsmann aus dem Supermarkt, denn der echte Bischof ist zu erkennen an der Bischofsmütze und dem Bischofsstab“, erklärt Katharina Steigmann. Die Schokoladen-Bischöfe stammen aus einer bekannten Konditorei in Wien.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen geringeren Besucherzahl in den Kirchen gibt es vom Momentum-Kalender in diesem Jahr lediglich 150 Exemplare. Auch die Nachfrage nach den süßen Bischöfen ist bereits groß, sodass sich Interessenten schnell versorgen sollten.

Der Kalender und die Schokoladen-Bischöfe können am Wochenende zu folgenden Gottesdienst-Zeiten und an folgenden Orten erworben werden:

  • Samstag, 5. Dezember: 17 Uhr St. Christophorus
  • Sonntag, 6. Dezember: 9.30 Uhr St. Johannes
  • Sonntag, 6. Dezember: 10 Uhr Maria Frieden
  • Sonntag, 6. Dezember: 11.15 Uhr St. Christophorus
Anzeige