Donnerstag, Februar 22, 2024

„Alle gemeinsam, keiner einsam“: Fünfte Auflage findet statt

Anzeige

Werne. In 94 Tagen ist Heiligabend. Noch etwas hin, aber eines ist klar: Auch 2020 heißt es „Alle gemeinsam, keiner einsam“ – bereits zum fünften Mal. Rebecca Gutzat, Heike Habrock und Martin Pausch sind mit den Vorbereitungen gestartet.

In der Mensa des Anne-Frank-Gymnasium lädt das Organisationsteam am 24. Dezember von 17 bis 22 Uhr wieder alle Interessierten ein, den Heiligen Abend in netter Runde zu verbringen. „Auf unsere Gäste wartet wieder ein himmlisches Weihnachtsfest. Gerichtet ist es an alle, die Weihnachten sonst allein verbringen würden“, erklärt Pausch das Konzept der viel gelobten Veranstaltung. Es werden Speisen, Getränke und auch wieder ein buntes Rahmenprogramm angeboten. Die am 24. Dezember gültige Corona-Schutzverordnung werde umgesetzt, versprechen die Organisatoren.

- Advertisement -

Anmeldungen nehmen Martin Pausch, Rebecca Gutzat und Heike Habrock unter den Rufnummern 0176/82050726, 0177/8079501 oder 0157/35730920 entgegen. Anmeldeschluss ist der 11. Dezember 2020.

„Auch dieses Jahr sind wir wieder auf Spenden angewiesen, um den Menschen eine Freude zu machen“, so Martin Pausch. Gerne dürfen Spenden auf folgendes Konto eingezahlt werden: Stadt Werne – Sparkasse an der Lippe, IBAN DE 85 4415 2370 0000 0001 33, Verwendungszweck: 06.363.01.0VW025 / K90019877.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....