Samstag, Juli 2, 2022

Eintracht Werne nimmt Revanche und zieht am TSC Hamm vorbei

Anzeige

Wer­ne. Ein­tracht Wer­ne hat am letz­ten Spiel­tag der Sai­son 2021/22 gegen den TSC Hamm Revan­che für die unglück­li­che Nie­der­la­ge im Hin­spiel (1:2) genom­men und sieg­te mit 2:0. Mit nur einem Zäh­ler Rück­stand auf Platz beleg­ten die Schwarz-Wei­ßen Rang vier in der Abschlusstabelle.

TSC Hamm – Ein­tracht Wer­ne 0:2 (0:2)

- Advertisement -

Schon zur Pau­se besorg­ten die Even­käm­per den spä­te­ren End­stand. Sami Sche­bab mar­kier­te die Füh­rung per Elf­me­ter in der 19. Minu­te. Abdul­lah Sahin erhöh­te mit sei­nem 37. Sai­son­tor auf 2:0 (45.). Die ersehn­te Tor­jä­ger-Kano­ne blieb ihm aber ver­wehrt, da Engin Duman (VfL Kamen) beim 7:1‑Erfolg über den TuS Wie­scher­hö­fen II gleich sechs­mal traf.

In der 74. und 85. Minu­te zeig­te der Schieds­rich­ter zwei TSC-Spie­lern in der immer hit­zi­ger wer­den­den Par­tie die Ampel­kar­te bzw. die Rote Kar­te wegen einer Notbremse.

„In der ers­ten Halb­zeit waren wir die klar bes­se­re Mann­schaft“, sag­te Spie­ler­trai­ner Aykut Koca­bas, der noch meh­re­re hun­dert­pro­zen­ti­ge Tor­chan­cen sei­ner Elf auf dem Zet­tel hat­te. Samet Sahin und Enes Akyüz tra­fen jeweils den Pfos­ten, Abdul­lah Sahin die Lat­te. „Nach der Pau­se haben wir uns von den Zuschau­ern und Gegen­spie­lern ein­schüch­tern las­sen. Der Sieg geriet aber nicht mehr in Gefahr“, so Koca­bas weiter.

Die Ein­tracht ver­dräng­te den TSC Hamm noch vom vier­ten Tabel­len­platz. „Für die Moral wäre es schön gewe­sen, Vize-Meis­ter zu wer­den. Aber im End­ef­fekt ist das auch nicht aus­schlag­ge­bend“, resü­mier­te der Coach, der in der nächs­ten Sai­son nicht mehr mit Goe­ke, Samard­zic, Bozkurt und Samet Sahin pla­nen kann. In der nächs­ten Woche sol­len im Dahl Neu­zu­gän­ge prä­sen­tiert werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportzentrum Dahl: Neuer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

Werne. Die Arbeiten schreiten voran. Rund fünf Monate nach Baubeginn steht der neue Kunstrasenplatz im Sportzentrum Dahl kurz vor der Freigabe für den Trainings-...

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....