Donnerstag, Mai 26, 2022

Eintracht Werne besiegt Bönen – Spiel des SV Stockum abgesagt

Anzeige

Werne/Stockum. Nur Ein­tracht Wer­ne war am Diens­tag­abend gegen die SpVg Bönen im Ein­satz. Das Nach­hol­spiel ent­schie­den die Even­käm­per knapp mit 3:2 (2:1) für sich, aller­dings mit einem Wer­muts­trop­fen. Die Par­tie des SV Sto­ckum gegen TuS Uen­trop wur­de abgesetzt.

Die Ein­tracht begann offen­siv stark und knüpf­te naht­los an die Leis­tung vom 8:0 gegen Wed­ding­ho­fen an. Isik­li flank­te von rechts auf den frei ste­hen­den Ibra­him Saa­do­uni, der früh zum 1:0 (9.).

- Advertisement -

Etwas über­ra­schend gelang der SpVg im Anschluss an ihren ers­ten Eck­ball der Aus­gleich (13.) durch Robin Ges­sin­ger. Davor und danach agier­ten die Gäs­te aber eher harm­los und brach­ten die Wer­ner Defen­si­ve nicht in Gefahr.

Ibra­him Saa­do­uni tun­nelt Bönens Kee­per und mar­kiert das frü­he 1:0 für Ein­tracht Wer­ne. Foto: Wagner

Aus der Ruhe ließ sich das Team von Trai­ner Aykut Koca­bas aber nicht brin­gen. Es ging ab durch die Mit­te. Dop­pel­pass. Und schon war Erkan Adas frei durch und schob zur aber­ma­li­gen Füh­rung ein (19.). Die Ein­tracht dräng­te auf das drit­te Tor, doch Samard­zic per Kopf­ball, Akyüz mit Lup­fer und Isik­lis Ver­such einer Direkt­ab­nah­me scheiterten.

Knapp eine Stun­de war gespielt, da mar­kier­te Tor­jä­ger Abdul­lah Sahin das 3:1 (57.). Die Par­tie schien ent­schie­den, doch die SpVg Bönen kon­ter­te mit dem Anschluss­tor nur vier Minu­ten später. 

Die Ein­tracht durf­te am Ende über einen knap­pen Erfolg jubeln. Es war der vier­te Sieg in Serie. Foto: Wagner

Danach wur­de es hek­tisch. Nach einem Foul an Abdul­lah Sahin beschwer­te die­ser sich zu hef­tig und sah genau wie sein Gegen­spie­ler die Rote Karte.

Letzt­lich brach­ten die Gast­ge­ber den knap­pen Vor­sprung über die Zeit und fei­er­ten den vier­ten Sieg in Serie. 

„An Fuß­ball­spie­len war nach den Platz­ver­wei­sen nicht mehr zu den­ken. Unser Sieg ist ver­dient, wenn auch durch die Rote Kar­te für Abdul­lah sehr teu­er“, resü­mier­te Trai­ner Aykut Kocabas.

Wei­ter geht es für die Koca­bas-Elf am Sonn­tag (Anstoß 15 Uhr) aus­wärts beim BV 09 Hamm. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sieg geht im Ortsderby an die Herren des Werner TC 75

Werne. Am zweiten Spieltag trafen in der Bezirksklasse die Herren 60-Mannschaften des Werner TC 75 und des TC BW Werne aufeinander. In angenehmer und...

Unvergessen: Thomas Wegener bleibt lachend in Erinnerung

Werne. „Ich merke gerade, dass ich in erster Linie an den lachenden Thomas zurückdenke und ihn so in Erinnerung behalte.“ Diesen Satz schrieb der...

Kurz notiert: Kolping grillt – Walking für das Sportabzeichen

Werne. Die Kolpingsfamilie lädt ihre Mitglieder am Freitag, 3. Juni 2022, ab 19 Uhr in den Klostergarten ein. Die Aktiven des Kolping-Köche-Clubs (KKC) bereiten...

Arbeiten an der Fischerhof-Brücke – Überprüfung von Grabsteinen

Werne. Die Städte Bergkamen und Werne werden in der kommenden Woche Ausbesserungsarbeiten an der Fischerhofbrücke über die Lippe vornehmen lassen. Das kündigt der Kommunalbetrieb...