Donnerstag, Mai 26, 2022

Viel Aufwand, kein Ertrag: Eintracht verliert gegen den VfL Mark

Anzeige

Wer­ne. Auf­grund einer schwa­chen ers­ten Halb­zeit ver­lor Fuß­ball-A-Kreis­li­gist Ein­tracht Wer­ne sein Heim­spiel gegen den VfL Mark mit 1:2 (0:2). Es ist die zwei­te Nie­der­la­ge in Folge.

Die Even­käm­per kamen über­haupt nicht ins Spiel, hat­ten aber zunächst auch die Offen­si­ve der Gäs­te gut im Griff. Erst ein Feh­ler von Cem Bozkurt lei­te­te das 0:1 (33.) ein. Nur weni­ge Sekun­den spä­ter spe­ku­lier­te die Ein­tracht auf Abseits, doch der Schieds­rich­ter­pfiff blieb aus. Der VfL Mark erhöh­te auf 0:2 (34.). Von die­sem Dop­pel­schlag erhol­ten sich die Platz­her­ren bis zur Pau­se nicht mehr.

- Advertisement -

In der Kabi­ne stell­te Spie­ler­trai­ner Aykut Koca­bas um, brach­te Ser­kan Adas für Oli­ver Samard­zic. Der Wech­sel zahl­te sich aus. Wer­ne agier­te fort­an druck­vol­ler, ohne sich jedoch gro­ße Chan­cen zu erspie­len. So dau­er­te es bis zur 76. Minu­te, ehe Tuna­han Sari nach einem Eck­ball per Kopf auf 1:2 verkürzte.

Letzte Chance für Serkan Adas (Mitte), der letztlich scheitert. Im Hintergrund beobachtet Aykut Kocabas die Gelegenheit. Foto: Wagner
Letz­te Chan­ce für Ser­kan Adas (Mit­te), der aber schei­tert. Im Hin­ter­grund beob­ach­tet Aykut Koca­bas die Gele­gen­heit. Foto: Wagner

Bei einem Kon­ter hat­ten die Gäs­te ihren drit­ten Tref­fer auf dem Fuß, die Kugel roll­te aber am Gehäu­se vor­bei. Zwei Mög­lich­kei­ten hat­te die Ein­tracht noch: Samet Sahins Schuss ging über die Quer­lat­te und die Chan­ce von Ser­kan Adas in der Nach­spiel­zeit parier­te der geg­ne­ri­sche Keeper.

„Auf­grund unse­rer Leis­tung in der zwei­ten Halb­zeit wäre ein Unent­schie­den gerecht gewe­sen. Wir gehen aber auf dem Zahn­fleisch, so dass es in den Top-Spie­len für uns nicht reicht“, resü­mier­te Aykut Kocabas.

Am kom­men­den Sonn­tag (1. Mai) gas­tie­ren die Schwarz-Wei­ßen dann beim TuS Uen­trop II. Anstoß im Ham­mer Osten ist dann um 15 Uhr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Blühpaten“ für Werne gesucht

Werne. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr können ab sofort wieder Blühpatenschaften auf den Feldern rund um den Hof Bleckmann übernommen werden. Dabei...

„Werne blüht auf“ – Blütenpracht und Bienennahrung

Werne. Unter dem Motto „Werne blüht auf“ haben sich Stadtmarketing und viele Unterstützer – allen voran die Sparkasse Werne – zusammengetan, um die Innenstadt...

Jannik Schwertmann ist neuer Sommerkönig von Horst und Wessel

Horst. Mit dem 293. Schuss sicherte sich Jannik Schwertmann die Königswürde beim traditionellen Sommerfest des Schützenvereins St. Hubertus Horst und Wessel. Der treffsichere Avantgardist...

Sieg geht im Ortsderby an die Herren des Werner TC 75

Werne. Am zweiten Spieltag trafen in der Bezirksklasse die Herren 60-Mannschaften des Werner TC 75 und des TC BW Werne aufeinander. In angenehmer und...