Donnerstag, Dezember 7, 2023

LippeBaskets Werne verteidigen Platz zwei glanzlos

Anzeige

Werne. Nicht immer schön, aber erfolgreich: Die LippeBaskets Werne setzten sich verdient gegen Recklinghausen durch. Vor Ostern stehen jetzt noch zwei richtungsweisende Duelle auf dem Spielplan.

2. Regionalliga: LippeBaskets – Citybasket RE 75:67 (27:13, 20:19, 21:21, 7:14)

- Advertisement -

Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart, führten schnell mi 20:2. „Das hat gezeigt, dass die Einstellung stimmte“, freute sich Coach Christoph Henke.

Doch die robusten und kampfstarken Gäste kamen besser ins Spiel, hielten die Partie offen. Wichtig: Kurz vor der Halbzeitsirene traf Jordan Most aus der Distanz und sorgte für einen 15-Punkte-Vorsprung zur Pause (47:32).

Im dritten Viertel hielten die LippeBaskets den Gegner, der nie aufgab, auf Distanz. „Das hat auch den Leistungsstand widergespiegelt. Zum Ende hin wurde es dann enger, als ich es mir gewünscht habe“, so Christoph Henke, dessen Team im Schlussabschnitt nur noch auf sieben Punkte kam. Das aber reichte zum 13. Saisonsieg, auch wenn Werne in den letzten fünf Minuten kaum noch zum Abschluss kam.

„Strich drunter. Wir haben gewonnen gegen ein Team, das zuletzt fünf Siege aus sechs Partien geholt hat. Es geht also in die richtige Richtung“, freute sich Coach Henke.

Robin Brachhaus steuerte zwei Punkte zum Heimsieg der LippeBaskets Werne bei. Foto: Wagner

Fünf Begegnungen sind es noch bis Saisonende, die beiden wichtigsten stehen vor der Osterpause auf dem Programm: Bereits am Freitag reist der Tabellenzweite aus Werne zu den Iserlohn Kangaroos, anschließend kommt der bärenstarke Spitzenreiter Salzkotten in die Ballspielhalle (25. März, 19.30 Uhr). „In diesen beiden Duellen definieren wir dann unser Saisonziel“, blickt Henke voller Erwartung auf die nächsten zwei Wochen.

LBW: Bode 1, Most 12/4, Funk 2, Hodge 10/1, Len Eckardt, Möller, Brachhaus 2, Bredt 10, Keuthen 1, Böcker 22, Bromisch 15

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Grünes Licht“ für erste Lichterfahrt der Trecker liegt vor – Werne wartet

Werne. Der erste, große Schritt für eine Rückkehr der Lichterfahrt der Weihnachtstrecker in Werne ist erfolgt. Am Nikolaustag haben die Landwirte bereits eine Erlaubnis...

Attraktion Rutschbahn wertet den Weihnachtsmarkt in Werne auf

Werne. Die schneefreie Rutschbahn ist vor der Pfarrkirche St. Christophorus ein echter Hingucker im Hüttendorf auf dem Weihnachtsmarkt in Werne, der am Freitag (08.12.2023)...

Nächster Verfahrensschritt für Wohnquartier am Südring

Werne. Im nächsten Verfahrensschritt für die Einwicklung eines Wohnquartier am Südring hat der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung (ASPW) mehrheitlich die Änderung des...

Weihnachtstrecker warten noch auf „grünes Licht“ aus dem Kreishaus

Werne. Seit Wochen häufen sich bei den Landwirten, die in den vergangenen Jahren an den vorweihnachtlichen Lichterfahrten unter dem Motto „Ein Funken Hoffnung“ teilgenommen haben,...