Mittwoch, März 22, 2023

LippeBaskets liefern dem Favoriten einen packenden Pokal-Fight

Anzeige

Wer­ne. Es war ange­rich­tet. Die „Ball­spiel­höl­le” aus­ver­kauft, die Stim­mung bes­tens – und die Lipp­e­Bas­kets erwisch­ten gegen den Erst­re­gio­nal­li­gis­ten BSV Wul­fen eine Top-Start. Am Ende hat es dann aber doch nicht gereicht.

WBV-Pokal, Halb­fi­na­le: Lipp­e­Bas­kets – Wul­fen 74:87 (22:15, 22:20, 11:27, 19:25)

- Advertisement -

Gegen den amtie­ren­den Pokal­sie­ger, der schon vor Jah­res­frist in Wer­ne im Halb­fi­na­le sieg­te, erwisch­ten die Lipp­e­Bas­kets einen Auf­takt nach Maß: Böcker, Bro­misch, Böcker, Funk aus der Distanz, Böcker und wie­der Böcker von der Frei­wurf­li­nie sorg­ten inner­halb von fünf Minu­ten für eine 12:3‑Führung.

Gän­se­haut-Atmo­sphä­re herrsch­te in der Ball­spiel­hal­le beim Pokal-Kra­cher der Lipp­e­Bas­kets gegen Wulfen.

Der Favo­rit nahm ent­nervt eine Aus­zeit, die Hal­le stand kopf, die zahl­rei­chen Anhän­ger aus Wul­fen wur­den etwas ruhi­ger. Mit einem Dunk zum 12:7 setz­te Leon Osho­din eine ers­te Duft­mar­ke. Doch Wer­ne ließ sich davon nicht beein­dru­cken, sicher­te sich die meis­ten Rebounds und punk­te­te flei­ßig. Bro­misch und Bar­kow­ski ver­wan­del­ten Frei­wür­fe sicher. Antho­ny Hod­ges zau­ber­te mit einem „Drei­er” und Domi­nic Böcker mit einem Fast-Break – das ers­te Vier­tel ging mit 22:15 an den Außenseiter.

Auch im zwei­ten Durch­gang mach­ten die Lipp­e­Bas­kets ihre Sache extrem gut, leg­ten bis zur Pau­se wei­te­re zwei Punk­te zwi­schen sich und dem Geg­ner. Ein Anhän­ger der Wul­fe­ner ver­lor die Ner­ven, schleu­der­te wäh­rend eines Bro­misch-Frei­wurfs sei­nen Schal in Rich­tung Korb – er wur­de der Ball­spiel­hal­le ver­wie­sen. Immer­hin neun Punk­te betrug der Vor­sprung der Gast­ge­ber nach der Hälf­te der Spielzeit.

Bis auf den letz­ten Platz gefüllt war die Ball­spiel­hal­le in Wer­ne. Foto: Wagner

Der BSV Wul­fen kam dann wie ver­wan­delt aus der Kabi­ne, dreh­te die Par­tie. Nach drei Minu­ten stand es 44:44 und am Ende des 13:0‑Laufs 48:44 für die Gäs­te. Hod­ges kon­ter­te und ega­li­sier­te noch ein­mal den Spiel­stand (48:48), doch danach gelang dem Erst­re­gio­nal­li­gis­ten fast alles. Aus der Distanz lan­de­ten fast alle Ver­su­che im Korb, nur von der Frei­wurf­li­nie war Wul­fens Bilanz unterirdisch.

Im vier­ten Vier­tel traf der Favo­rit drei­mal in Fol­ge per „Drei­er” und ent­schied somit die Par­tie vor­zei­tig für sich. Mit viel Ein­satz und erho­be­nen Köp­fen brach­ten die Lipp­e­Bas­kets das Pokal-Duell über die Ziellinie.

Lou­is Bar­kow­ski schied im Lau­fe des Spiels auf­grund von Rücken­pro­ble­men aus. Foto: Wagner

Wäh­rend dies­mal die Gäs­te zum Song „Sweet Caro­li­ne” den Final­ein­zug mit ihren Fans fei­er­ten, bedank­ten sich die hei­mi­schen Korb­jä­ger bei ihren Anhän­gern für die laut­star­ke Unterstützung.

Coach Chris­toph Hen­ke fand dann auch trös­ten­de Wor­te für sei­ne ent­täusch­ten Schütz­lin­ge: „Ich bin stolz auf die Jungs, das war eine groß­ar­ti­ge Leis­tung und Wer­bung für unse­ren Sport – wenn auch nicht mit dem von uns gewünsch­ten Ergeb­nis.” Und wei­ter: „Wul­fen war in Halb­zeit zwei bären­stark, da haben wir kei­ne Ant­wort mehr drauf gefun­den, auch wenn wir gefigh­tet haben. Die Nie­der­la­ge müs­sen wir akzeptieren.”

LBW: Most, Wie­dey 6, Funk 17/4, Hodge 15/2, Möl­ler, Bar­kow­ski 3, Bredt 8, Böcker 11, Bro­misch 15/1

Mehr Fotos zum Pokal-Duell Lipp­e­Bas­kets Wer­ne gegen BSV Wul­fen fin­den Sie in unse­rer Bil­der­stre­cke.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Stockum putzt sich raus”: Viele fleißige Hände, weniger Müll

Stockum. Die traditionelle Dorfreinigung im Werner Ortsteil Stockum hat auch in diesem Jahr stattgefunden. Dafür hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung 160 Personen angemeldet;...

„Als Team unschlagbar”: Handball-Mädchen sind Kreismeister

Werne. Nach dem 23:23 (13:12) gegen HLZ Ahlen sicherte sich die weibliche C-Jugend des TV Werne die Meisterschaft im Handballkreis Hellweg. "Dieser Erfolg ist...

Pfarrer Bader hat Ev. Gemeinde verlassen – Pfarrbezirke abgeschafft

Werne. Pfarrer Andreas Bader, der erst vor knapp zwei Jahren in die Lippestadt kam, hat die Evangelische Kirchengemeinde Werne nach längerer Krankenzeit zum 28.Februar...

Nina Postler nun offiziell Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule

Stockum. Nina Postler erhielt heute (21.03.2023) die Ernennungsurkunde als Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum. Damit endet eine fast dreieinhalb Jahre dauernde Vakanz. Denn im November...