Sonntag, November 27, 2022

Werner SC schafft auch gegen Nordkirchen keinen Sieg

Anzeige

Wer­ne. Nach dem 9. Spiel­tag war­tet Lan­des­li­gist Wer­ner SC wei­ter auf den ers­ten Sieg. Die Aus­wärts­par­tie gegen Auf­stei­ger FC Nord­kir­chen ver­lo­ren die Wer­ner deut­lich mit 1:4 (1:1).

Mit lee­ren Hän­den und hän­gen­den Köp­fen tra­ten die WSC-Kicker die Heim­rei­se an. Sicher fiel die Nie­der­la­ge um min­des­tens ein Tor zu hoch aus, wie auch Nord­kir­chens Coach Mario Ple­cha­ty gestand, doch nach pas­sa­bler ers­ten Halb­zeit zeig­ten sich im zwei­ten Durch­gang die bekann­ten Schwä­chen beim WSC: Indi­vi­du­el­le Feh­ler führ­ten zu den Gegentoren. 

- Advertisement -

Nach einem Frei­stoß von rechts war die Wer­ner Hin­ter­mann­schaft nicht im Bild, sodass Fri­cke den Ball aus 16 Metern halb­hoch ein­schie­ßen konn­te. „Da sind wir zu pas­siv“, kri­ti­sier­te Co-Trai­ner Joel Simon, der den wegen Coro­na feh­len­den Trai­ner Lars Mül­ler an der Sei­ten­li­nie vertrat.

Mit Kon­ter­ak­tio­nen vor allem über den schnel­len Ous­sa­ma Daou­di dräng­te Wer­ne auf den Aus­gleich. Der gelang dann auch, aller­dings mit groß­zü­gi­ger Hil­fe von FCN-Kapi­tän Nils Ven­neker, der eine schar­fe Her­ein­ga­be von Daou­di unhalt­bar ins eige­ne Netz abfälschte.

Trotz geg­ne­ri­scher Über­macht kommt Tim Neu­ge­bau­er an den Ball. Foto: MSW

In der zwei­ten Halb­zeit kam der Wer­ner SC durch Daou­di und Masic zu guten Chan­cen, anschlie­ßend stand Durka­lic frei vor Nord­kir­chens Schluss­mann – aber im Abseits. Im Gegen­zug erziel­te der kurz vor­her ein­ge­wech­sel­te Tho­mas Lap­pen die erneu­te Füh­rung für die Haus­her­ren. Einen umstrit­te­nen Foul­elf­me­ter ver­wan­del­te Lap­pen zum 3:1. Das vier­te Tor durch Bre­gen­horn fiel wie­der nach einem Eckball.

Dani­el Durka­lic streckt sich ver­ge­bens. Die­ser Ball ist für ihn nicht zu errei­chen. Foto: MSW

„Es fehlt am Ende wie­der mal das Glück“, trau­er­te Simon den ver­ge­be­nen Chan­cen nach. „Zu Beginn der zwei­ten Halb­zeit hät­ten wir 2:1 in Füh­rung gehen kön­nen. Dann läuft das Spiel völ­lig anders. Wenn wir wei­ter kon­zen­triert arbei­ten, haben wir auch wie­der Glück.“

So liegt die Hoff­nung auf den ersehn­ten Befrei­ungs­schlag im nächs­ten Spiel. Am kom­men­den Sonn­tag, 16. Okto­ber, kommt der SuS Neu­en­kir­chen nach Wer­ne. Neu­en­kir­chen ist mit vier Sie­gen, einem Unent­schie­den und vier Nie­der­la­gen der­zeit Tabel­len­zehn­ter. „Jeder Geg­ner ist zu schla­gen“, macht WSC-Fuß­ball­vor­sit­zen­der Tho­mas Over­mann Mut. „In die­ser Situa­ti­on müs­sen wir ruhig und kon­zen­triert wei­ter­ar­bei­ten, dann kommt auch der Erfolg wie­der“, ist er über­zeugt. Das Spiel gegen Neu­en­kir­chen wird um 15 Uhr im Lin­dert angepfiffen. 

Nord­kir­chen: Sandhowe – Ven­neker, Fri­cke (29. von der Ley), Sei­del, Dup­ke, Mro­wiec (57. Lap­pen), Ple­cha­ty, Hens­ler (57. Mors), Nemitz (79. Siemer­ling), Sei­fert (46. Bre­gen­horn), Wannigmann

WSC: Tra­he – Mar­ti­no­vic, Holt­mann, Masic (55. Schwer­b­rock), Stö­ver, Neu­ge­bau­er, Prinz (55. Wolff), C. Lachowicz, Saa­do (66. Gün), Daou­di, Durka­lic (66. Thannheiser/86. Sönmez)

Tore: 1:0 Fri­cke (27.), 1:1 Ven­neker (38., Eigen­tor), 2:1 Lap­pen (64.), 3:1 Lap­pen (79., Foul­elf­me­ter), 4:1 Bre­gen­horn (87.)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eintracht Werne lässt zwei Punkte liegen – und verliert Mirac Kavakbasi

Werne. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 kam Titelanwärter Eintracht Werne beim Hammer SC am Freitagabend nicht über ein Remis hinaus und büßte dabei...

Anfragen der IR: Stockumer Straße und Penningrode/Ovelgönne im Blick

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

Initiative Radverkehr regt Tempo 30 und Abkehr von Radwegepflicht an

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...