Mittwoch, Oktober 5, 2022

TV-Handball-Männer „verbaseln” Auftaktspiel beim RSV Altenbögge II

Anzeige

Wer­ne. Den Hand­ball-Män­ner des TV Wer­ne 03 ist der Start in die neue Bezirks­li­ga-Sai­son miss­glückt. Beim Auf­stei­ger RSV Alten­bög­ge II kas­sier­te das Team von Trai­ner Alex Tau­di­en eine 24:27-Niederlage.

„Wenn man nur 24 Tore wirft, kann man auch nicht gewin­nen”, ärger­te sich der TVW-Coach über zahl­rei­che ver­ge­be­ne Chan­cen: „Wir haben es regel­recht verbaselt.”

- Advertisement -

Den bes­se­ren Start erwisch­ten die Gast­ge­ber, die schnell mit 5:1 führ­ten. Tau­di­en nahm eine Aus­zeit, um sei­ne Jungs auf Kurs zu brin­gen. Das gelang zunächst. Wer­ne schaff­te mehr­fach den Aus­gleich, so auch zum zwi­schen­zeit­li­chen 10:10.

Ein 5:0‑Lauf brach­te Alten­bög­ge die nächs­ten etwas kla­re­ren Vor­sprung. Bis zur Pau­se ver­kürz­ten die Gäs­te auf 13:16.

„Lei­der haben wir auch im zwei­ten Durch­gang zahl­rei­che freie Din­ger nicht rein­ge­macht, Bäl­le leicht­fer­tig her­ge­ge­ben”, hader­te Axel Tau­di­en mit sei­ner Truppe.

Beim 20:15 hat­te der Geg­ner den alten Abstand wie­der her­ge­stellt. Der TV Wer­ne gab aber noch nicht auf. Zwei Minu­ten vor der Schluss­si­re­ne war der Anschluss da (25:24). Doch Alten­bög­ge erziel­te die bei­den letz­ten Tref­fer der Partie.

„Ich hof­fe, die Mann­schaft merkt, dass sie mehr tun muss. Das war jetzt ein Auf­stei­ger, bald kom­men noch ande­re Kali­ber auf uns uns. Respekt für Alten­bög­ge, aber die­se Nie­der­la­ge aus unse­rer Sicht war nicht nötig. Wir haben uns selbst geschla­gen”, lau­te­te das Fazit von Axel Taudien.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vandalen zündeln in öffentlicher Toilette am Busbahnhof

Werne. "Wegen Vandalismus vorübergehend geschlossen", stand auf einem Schild an der erst vor einem halben Jahr eröffneten Toilette am Busbahnhof. Es habe gebrannt, bestätigte...

Neuer Sim-Jü-Song: Sänger Reneé Bieder dreht das „Kettenkarussell”

Werne. Er hat es wieder getan: Nach "Du bist das Größte was es gibt" bringt Reneé Bieder neun Jahre später erneut ein Sim-Jü-Lied heraus....

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...

Neues Werk beleuchtet Klosterkirche der Kapuziner in Werne

Werne. Anlässlich des nachgeholten 350. Kapuzinerkloster-Jubiläums stellte Dr. Anke Barbara Schwarze am vergangenen Sonntag (02.10.2022) den neuen Kirchenführer vor. Konzipiert wurde das Werk bereits...