Donnerstag, Mai 19, 2022

Lenklar 2022: Lüthi siegt, der Große Preis geht in die Schweiz

Anzeige

Wer­ne. Das Bes­te kommt zum Schluss. So auch wie­der bei den Len­kla­rer Rei­ter­ta­gen. Den mit 40.000 Euro dotier­ten Gro­ßen Preis gewann am Oster­mon­tag die Schwei­ze­rin Kaya Lüthi mit Ame­lia vor tau­sen­den begeis­ter­ten Zuschau­ern. Zwei­ter wur­de Titel­ver­tei­di­ger Mar­co Kusch­ter auf Lastrup.

Beim Vier-Ster­ne-Sprin­gen hat­ten die Teil­neh­men­den ihre Pro­ble­me mit dem anspruchs­vol­len Par­cours. Erst die Schwei­ze­rin Kaya Lüthi mit Ame­lia blieb als zwölf­te Star­te­rin feh­ler­frei. Sön­ke Fal­len­berg (Wes­sen­horst) leg­te mit Cha­ki­ra wenig spä­ter noch und kam eben­falls ohne Abwurf durch den Par­cours; genau wie Hel­mut Ost­en­darp (Bor­ken), Paul Ripp­loh (Rie­sen­beck), Manu­el Feld­mann (Ister­berg), Jus­tus Stern­schul­te (Kirch­hel­len), Jan André Schul­ze Nie­hu­es (Waren­dorf) und Mar­co Kut­scher (Rie­sen­beck).

- Advertisement -

Im Ste­chen leg­te Kaya Lüthi wie­der einen Null­feh­ler-Ritt hin. Die Zeit: 40,81 Sekun­den. Wie stark die­se Leis­tung war, zeig­ten die kom­men­den vier Star­ter, die sich alle­samt Abwür­fe leis­te­ten und nicht an die Eid­ge­nos­sin her­an­ka­men. Erst Stern­schul­te mit Edge­wood bleibt feh­ler­frei, auf­grund der lang­sa­me­ren Zeit reiht er sich aber hin­ter Lüthi ein.

Schul­ze Nie­hu­es plat­ziert sich wenig spä­ter zwi­schen den bei­den auf Rang zwei. Auch er prä­sen­tier­te einen aber­ma­li­gen „Nul­ler“. Genau wie Titel­ver­tei­di­ger Mar­co Kut­scher, der mit 43,91 aber auch klar hin­ter Lüthi liegt und sich dies­mal mit dem zwei­ten Platz zufrie­den geben muss.

Ein aus­führ­li­cher Bericht folgt im Lau­fe des Abends.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz: Arbeiten im Bereich Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Werne

Werne. Der Versorger Westnetz kündigt die Überprüfung und Wiederherstellung von Straßen- und Gehwegoberflächen im Bereich Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Werne an. Die Arbeiten sollen rund sechs...

Stadtlauf 2022 knackt 1.000er-Marke – Seriensieger wieder dabei

Werne. Nach den pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 lockt der Werner Stadtlauf am kommenden Samstag (21. Mai) wieder in die Innenstadt. Es ist die...

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...

Schützenverein Stockum hat ein neues Kaiserpaar

Stockum. Nach sieben Jahren war es beim Schützenverein Stockum 1860 endlich wieder soweit. Am vergangenen Samstag gab es das Kaiserschießen auf dem Schützenplatz.  Heinz Lohmann...