Samstag, Dezember 4, 2021

Lokalmatador holt sich erneut Westfälischen Tennis-Titel

Anzeige

Werne. Nach ein­er coro­n­abe­d­ingten Pause haben in der zurück­liegen­den Woche wieder die tra­di­tionellen West­fälis­chen Hallen-West­falen­meis­ter­schaften in der SportAlm stattge­fun­den. Am let­zten Tag gab es auch aus heimis­ch­er Sicht einen Sieg zu feiern.

Paula Rumpf aus Kamen, die son­st für den TC Union Mün­ster auf­schlägt, bestätigte ihre Favoriten­rolle und holte sich am Son­ntag, 7. Novem­ber, den Titel. Der an Posi­tion zwei geset­zte Mar­cel Zielin­s­ki gewann in der Herren-Konkurrenz.

- Advertisement -

Das Damen-Finale war ein Aufeinan­dertr­e­f­fen unter­schiedlich­er Ten­nis-Gen­er­a­tio­nen. Die 17-jährige Paula Rumpf, die in diesem Jahr ihre ersten Punk­te für die Wel­tran­gliste sam­meln kon­nte, traf dabei auf Manon Kruse, die 23 Jahre vor ihr zur Welt kam. Die bei­den ken­nen sich gut, spiel­ten sie doch erst im Som­mer gemein­sam in der 2. Bun­desli­ga Nord für den TC Union Mün­ster. Im Finale ließ die Kamener­in ihrer Konkur­rentin keine Chance und siegte klar mit 6:1 und 6:2.

Bei den Her­ren kam es zu ein­er Neuau­flage des End­spiels von 2019. Dabei set­zte sich Mar­cel Zielin­s­ki, son­st in Dien­sten der TSC Hansa Dort­mund, gegen den Vor­jahressieger Yan Saban­in (TC Ein­tra­cht Dort­mund) mit 6:3 und 6:1 durch. Der 21-Jährige Sieger hat­te im gesamten Turnierver­lauf keinen Satz abgegeben und dominierte auch das Finale klar.

Weit­er­er Titel für Thivessen 

Andreas Thivessen aus Werne gewann zum wieder­holten Mal den Titel in der Her­ren-40-Konkur­renz. Der Sport­wart des gast­geben­den Vere­ins Blau-Weiß Werne und Spiel­er des TV Espelkamp-Mittwald musste am Sam­stag beim 2:6, 6:0 und 10:5 gegen Malte Wal­len­stein (TC Rechen Bochum) hart um den Einzug ins Finale kämpfen. Am Final­t­ag set­zte sich der Lokalmata­dor dann klar mit 6:1 und 6:2 gegen Björn Berg (TC GW Pader­born) durch.

Vom 14. bis 20. Novem­ber find­en in der Ten­nishalle dann die Wet­tkämpfe der Jugendlichen in den Alter­sklassen von der U11 bis zur U18 statt. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Viel Hitze in Sicht – Klimaanalyse zeigt Strategien auf

Werne. „Ein gutes Klima“ bescheinigte Dr. Monika Steinrücke vom Büro K-Plan aus Bochum im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung, als sie dort die...

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

Renee Bieder gewinnt Titel der BSV Scherff-Lünen in Kamen

Werne. Renee Bieder, Tischtennisspieler des Werner SC, hat die Vereinsmeisterschaften der Betriebssportvereinigung Scherff-Lünen in Kamen gewonnen. In der Gruppe traf er auf Volker Kowalski (Sus...

3D-Betondruck-Verfahren: Europa-Premiere in Capelle

Capelle. In der Gemeinde Nordkirchen könnte bald das europaweit erste öffentliche Gebäude entstehen, das im 3D-Betondruck-Verfahren errichtet wurde. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Steinhoff aus...