Mario Löhr (SPD) bewirbt sich um das Amt des Landrats. Aktuell ist er Bürgermeister der Stadt Selm. Foto: SPD
Mario Löhr (SPD) ist zum neuen Landrat im Kreis Unna gewählt worden. Foto: SPD
Anzeige

Kreis Unna. Mario Löhr heißt der neue Landrat im Kreis Unna. Der SPD-Kandidat folgt auf Michael Makiolla, der nicht mehr antrat, und setzte sich gegen Marco Morten Pufke (CDU) in der Stichwahl deutlich durch.

Mario Löhr, zuvor Bürgermeister der Stadt Selm, holte 61,94 Prozent der Gesamtstimmen im Kreis Unna.

Anzeige

In Werne war die Auszählung bereits um 19.15 Uhr abgeschlossen. Der in der Lippestadt geborene Löhr kam auf 61,31 Prozent, sein Herausforderer auf 38,69 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 30,22 Prozent.

318.480 Wahlberechtigte waren am 27. September aufgerufen. Die Beteiligung war aber schwach: Lediglich knapp 32 Prozent der Menschen schritten zur Wahlurne.

Anzeige