Drei weitere Menschen sind in Werne in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Das teilte am Dienstag (24. November) die Pressestelle des Kreises Unna mit. Foto: pixabay
Drei weitere Menschen sind in Werne in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Das teilte am Dienstag (24. November) die Pressestelle des Kreises Unna mit. Foto: pixabay
Anzeige

Kreis Unna/Werne. Es gibt vier weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona stehen; neben einer 88-Jährigen aus Bönen, müssen die drei weiteren Menschen Werne zugeordnet werden: eine 71-jährige Frau, ein Mann im Alter von 74 Jahren sowie eine 86-Jährige. Sie sind zwischen dem 20. und 24. November gestorben.

In Verbindung mit der Erkrankung Covid-19 sind damit insgesamt sechs Menschen in Werne und 83 Personen aus dem Kreisgebiet gestorben.

Anzeige

Am Dienstag meldet das Gesundheitsamt in Unna 79 neue Fälle, wie die Pressestelle in ihrem Corona-Update berichtet. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 5.790 Fälle verzeichnet worden. 33 Personen mehr als Montag gelten als wieder genesen. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.752. Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach eigenen Berechnungen damit bei 197,7.

Zwei neue Infektionen mit Sars-CoV-2 sind für Werne bekannt geworden. Eine Person gilt als wieder gesund. Aktuell infiziert sind in der Lippestadt 117 Menschen.

Anzeige