Samstag, Januar 28, 2023

Musica Sacra Westfalica präsentiert: Swinging Christmas mit „Jazzprix“

Anzeige

Wer­ne. Wer im Neu­en Jahr meint, genug Weih­nachts­lie­der gehört zu haben, dem sei ein Kon­zert­abend am 8. Janu­ar 2023 ans Herz gelegt: Auf Ein­la­dung der Stif­tung Musi­ca Sacra West­fa­li­ca gas­tiert das Quin­tett „Jazz­prix“ in Wer­nes St. Christophorus-Kirche.

Die fünf Musi­ker – Hei­ke Kras­ke (Gesang), Ste­phan Aschen­bren­ner (Saxo­phon, Quer­flö­te), Rolf von Ameln (Pia­no), Gui­do Schwab (Kon­tra­bass) und Vol­ker Ven­ohr (Schlag­zeug) – haben nicht nur weni­ger bekann­te Titel auf dem Pro­gramm ste­hen. Sie klei­den auch Alt­her­ge­brach­tes in ein neu­es Gewand. Ein­falls­rei­che Impro­vi­sa­tio­nen und eige­ne Arran­ge­ments, die spe­zi­ell für die­se Band geschrie­ben wor­den sind, ver­lei­hen „Jazz­prix“ einen unver­wech­sel­ba­ren Sound. 

- Advertisement -

Der wird außer­dem getra­gen von der Über­zeu­gung, dass „das Bes­te in der Musik nicht in den Noten steckt“, son­dern in der Klas­se eines jeden Musi­kers. Mit­rei­ßen­de Soli der ein­zel­nen Musi­ker neh­men die Zuhö­rer mit auf eine wun­der­ba­re Rei­se in die facet­ten­rei­che Welt des Jazz.
Die Kon­zert­be­su­cher kön­nen sich unter ande­rem auf eine swin­gen­de Ver­si­on des Hän­del-Klas­si­kers „Joy to the World“ freu­en. Hei­ke Kras­ke inter­pre­tiert außer­dem „A Child is born“ im Stil eines sanf­ten Jazz-Wal­zers. Und das alt­be­kann­te Weih­nachts­lied „Oh Tan­nen­baum“ glänzt mit souli­gen Rhythmen.

Beginn des Kon­zerts ist um 17 Uhr. Der Ein­tritt ist frei, die Stif­tung Musi­ca Sacra West­fa­li­ca bit­tet um eine Spen­de zur Deckung der Kosten. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Deutsche Post bezieht im Sommer neuen Stützpunkt in Werne

Werne/Düsseldorf. Die Deutsche Post hat mit dem Bau eines neuen, klimaneutralen Zustellstützpunkt in Werne, Feldmark 46 (Gewerbegebiet Wahrbrink) begonnen. Das neue Gebäude werde klimaneutral,...

Flächentausch für Neubaugebiet Bellingholz-Süd

Werne. Für die Entwicklung eines neuen Wohngebietes im Bellingholz soll für den Bereich südlich der bestehenden Bebauung und nördlich der Lünener Straße der Flächennutzungsplan...