Mittwoch, Februar 21, 2024

Besuch am Dreikönigstag: Kreisdirektor begrüßt Sternsinger

Anzeige

Kreis Unna. Am Tag der Heiligen Drei Könige, 6. Januar, brachten die Sternsinger unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ ihren Segen in das Kreishaus Unna. Zur 65. Aktion des Dreikönigssingens präsentieren die Kinder des Pastoralverbundes Unna für 2023 ihre Lieder.

Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke empfing den königlichen Besuch, dankte den Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz, überreichte ihnen eine Spende und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion: „Es ist sehr bewundernswert, wenn sich junge Menschen für das Wohl anderer einsetzten, denen es nicht so gut geht.“

- Advertisement -

Bundesweit bringen Mädchen und Jungen den Segen Gottes zu den Menschen und sammeln Spenden für mehr als 77.400 Projektmaßnahmen für benachteiligte und Not leidende Kinder. Bei der diesjährigen Aktion stehen Kinder in Indonesien besonders im Blickpunkt. In dieses Land gehen auch die Spenden aus dem Pastoralverbund Unna. 

Nach ihren Segenswünschen im Atrium des Kreishauses schrieben die Sternsinger den Segen „20*C+M+B+23“ an die Tür. PK | PKU

Eine ausführliche Bilanz zur Sternsinger-Aktion in Werne lesen Sie am Montag bei WERNEplus.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....