Freitag, Januar 27, 2023

St. Christophorus sammelt alte Handys – Kolping besucht Romuald

Anzeige

Wer­ne. Die Kir­chen­ge­mein­de St. Chris­to­pho­rus sam­melt ab sofort gebrauch­te Han­dys zuguns­ten der Akti­on „Schutz­en­gel“ von mis­sio, dem inter­na­tio­na­len katho­li­schen Mis­si­ons­werk e.V.

In der Kir­che St. Chris­to­pho­rus steht eine ent­spre­chen­de Sam­mel­box dafür bereit; täg­lich von 8–12 Uhr und von 15–18 Uhr ist die Kir­che geöffnet.

- Advertisement -

Die in den Han­dys ent­hal­te­nen Roh­stof­fe wer­den meist unter unfai­ren und lebens­ge­fähr­li­chen Arbeits­be­din­gun­gen abge­baut. Mit dem Erlös aus Recy­cling und Wie­der­ver­wer­tung unterstützt

mis­sio-Pro­jek­te in Afri­ka und Asi­en, die den Men­schen hel­fen, sich aus Skla­ve­rei ähn­li­chen Lebens­be­din­gun­gen zu befrei­en. Auch zum Umwelt­schutz wird bei­getra­gen: Da die sel­te­nen, wert­vol­len Roh­stof­fe wie z.B. Gold, recy­celt wer­den, muss weni­ger Mate­ri­al umwelt­schä­di­gend abge­baut wer­den. Nicht recy­cel­ba­re Stof­fe wer­den fach­ge­recht ent­sorgt und kön­nen somit nicht mehr die Umwelt belasten.

Kol­ping fährt zum Klos­ter Clemenswerth

Die Kol­pings­fa­mi­lie erin­nert an die Fahrt am Sonn­tag, 20. Novem­ber, zum Klos­ter Cle­mens­werth nach Sögel. Dort ist seit Anfang des Jah­res Pater Romu­ald, zuvor Guar­di­an im Kapu­zi­ner­klos­ter Wer­ne, tätig. Der Bus star­tet pünkt­lich um 8.30 Uhr ab Kurt-Schu­ma­cher-Platz. Die Teil­neh­men­den wer­den gebe­ten, sich recht­zei­tig dort ein­zu­fin­den. Die Fahrt ist ausgebucht. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Deutsche Post bezieht im Sommer neuen Stützpunkt in Werne

Werne/Düsseldorf. Die Deutsche Post hat mit dem Bau eines neuen, klimaneutralen Zustellstützpunkt in Werne, Feldmark 46 (Gewerbegebiet Wahrbrink) begonnen. Das neue Gebäude werde klimaneutral,...