Freitag, Januar 27, 2023

Martinsumzug lockt wieder Menschenmassen nach Werne

Anzeige

Wer­ne. Seit vie­len Jah­ren gilt der Mar­tins­markt samt Umzug und ver­kaufs­of­fe­nem Sonn­tag als Publi­kums-Magnet. In die­sem Jahr hat die Ver­an­stal­tung viel­leicht sogar so vie­le Men­schen in die Innen­stadt gelockt wie noch nie.

Brit­ta Löch­ter von Wer­ne Mar­ke­ting, die wäh­rend des gesam­ten Umzu­ges durch die Innen­stadt auf Höhe von St. Mar­tin und sei­nem Pferd mit­lief, zeig­te sich in einem ers­ten Fazit begeistert.

- Advertisement -

„Wir haben schon öfter davon gespro­chen, dass es voll war, aber heu­te war der Umzug beson­ders gut besucht“, sag­te Löch­ter. Auch Ver­an­stal­tungs­ma­na­ger David Ruschen­baum war posi­tiv über­rascht: „Der Zug der Men­schen war so lang, dass man bei­na­he den Anfang und das Ende hät­te zusam­men­kop­peln können.“

Doch nicht nur Eltern und mit Later­nen aus­ge­stat­te­te Kin­der ström­ten in die Stadt, denn schon Stun­den vor­her gab es in der Außen­gas­tro­no­mie kaum noch einen frei­en Platz und auch in vie­len Geschäf­ten herrsch­te Betrieb. Dank der Stän­de auf dem Markt- und Kirch­platz sowie der Stein­stra­ße gab es für die Besu­cher beson­ders vie­le Einkaufs-Möglichkeiten.

Vie­le Fami­li­en kamen zum Mar­tins­um­zug durch die Innen­stadt. Foto: Volkmer

Beson­ders beliebt waren nicht nur deko­ra­ti­ve Mit­bring­sel und Geschenk­ideen, son­dern auch die Hil­fen gegen den klei­nen und grö­ße­ren Hun­ger. Lan­ge War­te­schlan­gen gab es unter ande­rem beim Crê­pe-Stand oder da, wo Imbiss­klas­si­ker wie Pom­mes und Cur­ry­wust ser­viert wurden.

Neben den kom­mer­zi­el­len Anbie­tern war auf der Stein­stra­ße auch eine Klas­se der Mar­ga-Spie­gel-Sekun­dar­schu­le im Ver­kaufs­ein­satz. Mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung ihrer Eltern pro­du­zier­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 9e fri­sche Waf­feln. „Die Nach­fra­ge war so rie­sig, dass wir noch Nach­schub orga­ni­sie­ren muss­ten“, so Mut­ter Gun­du­la Lauf. Mit dem Erlös soll im Som­mer 2024 die Abschluss­fei­er der Klas­se finan­ziert werden.

Sehen Sie am Mon­tag vie­le Impres­sio­nen vom Mar­tins­markt in unse­rer Galerie.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Deutsche Post bezieht im Sommer neuen Stützpunkt in Werne

Werne/Düsseldorf. Die Deutsche Post hat mit dem Bau eines neuen, klimaneutralen Zustellstützpunkt in Werne, Feldmark 46 (Gewerbegebiet Wahrbrink) begonnen. Das neue Gebäude werde klimaneutral,...

Flächentausch für Neubaugebiet Bellingholz-Süd

Werne. Für die Entwicklung eines neuen Wohngebietes im Bellingholz soll für den Bereich südlich der bestehenden Bebauung und nördlich der Lünener Straße der Flächennutzungsplan...