Dienstag, Februar 20, 2024

Marktserie: Brot-Klassiker und fluffiger Marktkuchen

Anzeige

Werne. Leckeren Marktkuchen und Gebäck für den Kaffeetisch sowie knusprige Brot- und Brötchensorten bekommen die Kunden des Werner Wochenmarktes am Bäckerei-Verkaufswagen von Markus Krumkamp.

Am Stehtisch neben dem neuen Verkaufsanhänger serviert Krumkamp-Mitarbeiter Marco Klaus den Kunden zudem duftende Waffeln und Kaffee für den Klön zwischendurch.

- Advertisement -

Im Januar 2020 hatte Markus Krumkamp das Marktgeschäft seiner Vorgänger Ulrich und Hanne Rüther übernommen, die über viele Jahre zum festen Stamm der Marktbeschicker zählten. Seither ist der Bäckerei-Wagen jeweils dienstags und freitags auf dem Marktplatz präsent. Bis Dezember 2019 ist die Bäckerei Krumkamp bekannt und war an verschiedenen Standorten in Werne, Stockum und Horst vertreten, zuletzt mit einem Ladenlokal an der Horster Straße.

Danach wurde die Backstube nach Hamm in die Römerstraße 111 verlegt. Bei dem Standort handele es sich ausschließlich um eine Produktionsstätte ohne Ladengeschäft, schilderte er gegenüber WERNEplus. Außer in Werne, bietet Krumkamp seine Backwaren die Woche über in Ahlen (Mittwoch, Samstag) und Ennigerloh (Donnerstag) an.

Beim Sortiment zählen Vielfalt und Abwechslung. Je nach Saison sind die klassischen Brotsorten wie Mehrkorn-, Vollkorn- und Dinkelbrote beliebt. Im Sommer greifen viele auch zum Weißbrot zum Rösten auf dem Grill. Als zusätzlichen Service gibt es am Stand nun auch eine Schneidemaschine, so dass sich die Kundschaft auf Wunsch ihr Brot auch scheibchenweise portioniert mit nach Hause nehmen können.

Die Auswahl beim Marktkuchen richtet sich ebenfalls an saisonalen Zutaten wie Erdbeeren, Kirschen, Äpfel oder Pflaumen aus, Käsekuchen nicht zu vergessen. Konditorin Melanie Frank lasse sich da immer mal etwas Neues wie etwa die „Lippewelle“, einfallen, versichert Krumkamp. Beim Gebäck hat die Kundschaft zwischen Plunder-Teilchen, Berlinern und Croissants etc. die Wahl.

Am Werner Wochenmarkt schätzt Markus Krumkamp die Vielfalt des Angebots. „Der Markt ist gut bestückt“, sagt er mit Blick auf die verschiedenen Sortimente der Beschicker. Das merke man auch an der Zufriedenheit der Marktbesucher/innen.

Ab sofort immer am ersten Freitag des Monats stellt Ihnen WERNEplus weitere Händler/innen des Wochenmarktes vor.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...