Dienstag, November 29, 2022

„Lions Quest“: Verständnis, Gerechtigkeit und Fairness

Anzeige

Wer­ne. Für die Bewäl­ti­gung der kom­ple­xen lebens­welt­li­chen Anfor­de­run­gen des 21. Jahr­hun­derts reicht es nicht aus, fach­li­che und digi­ta­le Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten zu besit­zen, son­dern genau­so wich­tig sind aus­ge­präg­te per­sön­li­che und sozia­le Lebenskompetenzen.

Im Bewusst­sein die­ser Ver­ant­wor­tung nah­men ins­ge­samt 22 Lehr­kräf­te der Mar­ga-Spie­gel-Sekun­dar­schu­le Wer­ne, des Chris­to­pho­rus-Gym­na­si­ums Wer­ne, der Sel­ma-Lager­löf-Sekun­dar­schu­le Selm und der Wil­ly-Brandt-Gesamt­schu­le Berg­ka­men an einer gemein­sa­men Fort­bil­dung zum Lebens­kom­pe­tenz­trai­ning „Lions Quest“ teil.

- Advertisement -

Die Lei­tung des drei­tä­gi­gen Semi­nars in den Räu­men der Mar­ga-Spie­gel-Sekun­dar­schu­le über­nahm die Lions-Quest-Trai­ne­rin Ingrid Frenkel.

In anschau­li­chen Trai­nings­bau­stei­nen beka­men die Leh­rer Werk­zeu­ge an die Hand, die sie direkt nach Fort­bil­dungs­en­de in ihren Lern­grup­pen ein­set­zen kön­nen. So wur­den Ein­hei­ten durch­ge­führt, um die Schü­ler als gute, funk­tio­nie­ren­de Gemein­schaft zusam­men­zu­schwei­ßen und gesun­des Selbst­ver­trau­en zu ent­wi­ckeln. Gera­de für die neu­en Fünft­kläss­ler sind die­se Bau­stei­ne von beson­de­rer Bedeu­tung. Außer­dem steht in dem Lebens­kom­pe­tenz­trai­ning immer wie­der das sozia­le Mit­ein­an­der im Vor­der­grund, was auch in Hin­blick auf die Fol­gen der Coro­na­pan­de­mie von allen Betei­lig­ten als beson­ders wert­voll geschätzt wor­den ist.

Dar­über hin­aus wird im Rah­men von „Lions Quest“ geübt, wie man mit den eige­nen Gefüh­len und den Emo­tio­nen ande­rer umge­hen oder mit Hil­fe von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gien Pro­ble­me und Kon­flik­te sowohl in der Schu­le als auch zuhau­se lösen kann. Ver­ständ­nis, Gerech­tig­keit und Fair­ness gel­ten dabei als Leit­prin­zi­pi­en im Umgang mit­ein­an­der. Aber auch wie man bei Stress einen küh­len Kopf bewah­ren kann oder am bes­ten mit Mob­bing umgeht, wird trainiert.

Im Rah­men von Lions-Quest-Stun­den ler­nen die Kin­der nicht nur sozia­le-emo­tio­na­le Kom­pe­ten­zen, die ihnen im Schul­all­tag nütz­lich sind, son­dern auch nach­hal­ti­ge Werk­zeu­ge zur Bewäl­ti­gung ihres Lebens außer­halb von Schu­le. Leh­re­rin Sabi­ne Meu­che berich­te­te nach ihrer Teil­nah­me an der Fort­bil­dung: “Eine Haus­auf­ga­be haben wir auch bekom­men: Inner­halb der nächs­ten 72 Unter­richts­stun­den sol­len wir die ers­ten Inhal­te mit unse­ren Klas­sen umset­zen. Das wird kein Pro­blem sein, denn das Mate­ri­al, das wir an die Hand bekom­men haben ist gut struk­tu­riert und sehr motivierend.”

Das Pro­gramm „Lions Quest“ ist bun­des­weit von allen Kul­tus­mi­nis­te­ri­en als Prä­ven­ti­ons­pro­gramm zur Wer­te­bil­dung und Stär­kung der Lebens- und Sozi­al­kom­pe­tenz von Kin­dern und Jugend­li­chen aner­kannt. Das Semi­nar in Wer­ne konn­te dank der Unter­stüt­zung der Lions Clubs aus Wer­ne und Selm durch­ge­führt werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Advent in der Klosterkirche – Sonntagsausklang – Auszeit

Werne. Die Kapuziner laden sehr herzlich in der Adventszeit zu den Rorate-Messen jeweils montags und freitags ab 18 Uhr in ihre Klosterkirche ein. Die...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze. Der Löschzug 1...