Dienstag, Februar 20, 2024

Kurse in der FBS Werne: Bewegung für Alt und Jung

Anzeige

Werne. In der Familienbildungsstätte Werne startet am Dienstag, 23. August, der Kurs „Wirbelsäulengymnastik und Osteoporose-Prävention – Fit ab 50“.

Mobilisieren, kräftigen und dehnen- diese drei Trainingsbereiche sind wichtig, um die Funktion der Wirbelsäule zu verbessern. Gezielte Bewegungen führen dazu, dass die Bandscheiben zwischen den Wirbeln besser durchblutet und mit Nährstoffen versorgt werden.

- Advertisement -

Kräftigungsübungen stärken die Muskeln, so können Halte- und Bewegungsfunktionen besser erfüllt, die Gelenke stabilisiert und der Körper entlastet werden. Dehnübungen dienen der Entspannung der Wirbelsäule. Regelmäßige Bewegungsanreize fördern die knochenaufbauenden Prozesse, der Knochenstoffwechsel wird angeregt und die Knochenstruktur verbessert sich.

Die 15 Treffen finden jeweils von 17 bis 17.45 Uhr unter Kursnummer X2433-125 sowie von 18 bis 18.45 Uhr unter Kursnummer X2433-127 in der FBS Werne statt. Die Leitung hat Christa Wulfert.

Babymassage: Wochenend-Kurs für Mütter und Väter

In der Familienbildungsstätte Werne startet am Sonntag, 28. August, der Kurs „Babymassage für den Geburtszeitraum Mitte Juni – Ende Juli 2022″.

Dies ist ein Wochenend-Kurs für Mütter und Väter: Ob Sie sich die Kurstage aufteilen oder gemeinsam kommen – Sie und Ihr Baby sind herzlich willkommen, heißt es.

Die Haut ist in der ersten Zeit nach der Geburt das am besten ausgebildete Sinnesorgan mit dem das Baby Kontakt zu seiner Umwelt aufnehmen kann. Für Babys sind sanfte Massagen daher eine schöne Möglichkeit, Kontakt mit seinen Eltern aufzunehmen.

In diesem Babymassage-Kurs erlernen Eltern eine ganzheitliche Kombination verschiedener Massagegriffe, denn das hilft das Urbedürfnis des Säuglings nach Wärme,Zärtlichkeit und Berührung zu stillen. Mit sanften Händen wird das Baby gestreichelt und massiert. Babymassage fördert die kindliche Entwicklung und hilft bei Blähungen, Unruhe und Verspannungen.

Die vier Treffen finden jeweils von 10.30 bis 12 Uhr in FBS Werne statt. Die Leitung hat Vanessa Leven.

PEKiP® –  Zeit für Spiel und Spaß

In der Familienbildungsstätte Werne startet am Donnerstag, 25. August 2022, der Kurs „PEKiP® (Prager-Eltern-Kind-Programm) unter der Kursnummer X2514-092. Die Treffen finden jeweils von 10.30 bis 12 Uhr in der FBS Werne statt und richtet sich an Babys, die zwischen dem 15. Dezember 2021 und 31.01.2022 geboren wurden. Die Leitung hat Mareike Hoffmann.

PEKiP® begleitet Eltern und Kinder mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. PEKiP heißt: Spiel und Bewegung für das Baby, die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen. Dem Baby erste soziale Kontakte ermöglichen und Tipps und Gespräche über den Alltag mit einem Baby.

Nähere Informationen und Anmeldung zu allen Kursen im Büro der FBS Werne, Telefon 02389 400210, per Mail fbs-werne@bistum-muenster.de oder online: www.fbs-werne.de.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...