Donnerstag, Februar 22, 2024

Corona in Werne: ein Todesfall und 33 weitere Infektionen gemeldet

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt sind über das Wochenende und Montag (22.08.2022) ein weiterer Todesfall, der in Verbindung mit COVID-19 steht, und 33 neue Infektionen mit dem Coronavirus übermittelt worden.

Gestorben ist ein 87 Jahre alter Mann aus Werne am 18. August. Zudem ist ein 88-jähriger Mann aus Unna am 21. August verstorben. Ebenfalls im Zusammenhang mit einer Coronainfektion verstarb ein 74-jähriger Mann aus Schwerte am 17. August. Der Impfstatus ist jeweils unbekannt, berichtet die Kreis-Pressestelle in ihrem Corona-Update.  

- Advertisement -

Heute und über das Wochenende sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 390 neue Fälle gemeldet worden. Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut unter https://corona.rki.de veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 415,4 (Stand: 22.08.2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ev. Gemeinde lädt zur Familienkirche und musikalischen Gottesdienst ein

Werne. Am kommenden Sonntag, 25. Februar, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Werne um 10.30 Uhr zur nächsten Familienkirche ins Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum (Ostring 70, Werne) ein. In...

Neubau der Kita St. Sophia gesichert – inklusive Gruppe in Planung

Werne/Stockum. „Fast 5 Jahre Warten reicht!“ – Deutliche Kritik richteten Stockumer Eltern Mitte November 2023 an das Bistum Münster und die Stadt Werne mit...

Erste Kleidertausch-Party steigt im Jugendzentrum JuWel

Werne. Die erste Kleidertausch-Party von youngcaritas in Werne geht am Freitag, 1. März, von 17 bis 21 im Jugendzentrum JuWeL (Bahnhofstraße 10) über die...

„Das Ziel ist der Weg“ – Vortrag zum Pilgern im Mittelalter

Werne. „Das Ziel ist der Weg - Auf den Spuren mittelalterlicher Jakobspilger/innen durch Westfalen“ heißt es am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr im...