Donnerstag, Februar 22, 2024

Babykorb des KSD öffnet am 26. April im neuen Familiennetz

Anzeige

Werne. Mit dem Familiennetz ist auch der Babykorb vom Fürstenhof zum Neutor 5 (ehemalige Löwenburg) in Werne umgezogen.

Die Ehrenamtlichen des KSD freuen sich sehr über die neuen Räumlichkeiten. Ab dem 26. April 2022 öffnet der Babykorb jeden Dienstag von 9.30 bis 11 Uhr und jeden Donnerstag von 15 bis 16.30 Uhr dort seine Türen.

- Advertisement -

Der neue Standort liegt fast im Zentrum der Innenstadt, ist also gut (auch mit Kinderwagen) erreichbar. „Dienstags sind auf Grund des Wochenmarktes viele Menschen in Werne unterwegs, da passt es ganz gut, mal eben im Babykorb vorbei zu sehen“, hoffen die Ehrenamtlichen.

Sie freuen sich wieder auf ihre Kunden/innen und helfen ihnen bei der Suche nach passender Baby- und Kinderkleidung. Oft ergeben sich dabei nette Gespräche, bei denen schon mal der eine oder andere Tipp einer erfahrenen Mutter weitergegeben wird.

Seit 1992, also inzwischen seit 30 Jahren, verkaufen Ehrenamtliche des Katholischen Sozialdienstes (KSD) in Werne gespendete, gut erhaltene, gebrauchte Baby- und Kinderkleidung bis Größe 146 für geringes Entgelt.

Mit den Erlösen unterstützen sie nach wie vor Familien in finanziellen Notsituationen. Ab dem 26. April können Kleiderspenden für den Babykorb auch wieder zu den Öffnungszeiten des Familiennetzes abgegeben werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....