Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde per digitalem Meldeempfänger mit dem Stichwort
Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde per digitalem Meldeempfänger mit dem Stichwort " TH_1 - Baum über Fahrradweg, ca. 5-10m" in die Straße Fürstenhof in Werne alarmiert. Foto: Feuerwehr Werne
Anzeige

Werne. Sturmtief Eugen hatte am Dienstag bisher kaum ernste Auswirkungen im Werner Stadtgebiet hinterlassen, berichtet die Freiwillige Feuerwehr in einer Zwischenbilanz. Nur ein vom Wind entwurzelter Baum sorgte für einen Einsatz.

So wurde der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne um 14.51 Uhr in die Straße Fürstenhof in Werne alarmiert. Dort fanden die Ehrenamtlichen einen umgefallenen Baum vor. Dieser versperrte den Fahrradweg. Die Straße Fürstenhof wurde kurzzeitig durch die freiwilligen Kräfte einseitig gesperrt, der Baum mit der Kettensäge zerkleinert und beseitigt.

Anzeige

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren zehn Kameraden mit drei Fahrzeugen. Nachdem die Gerätschaften an der Wache gesäubert und wieder verlastet waren, konnte der Kreisrettungsleitstelle in Unna gegen 15.30 Uhr Einsatzende gemeldet werden.

Anzeige