Das Brauchtum, ein Osterfeuer abzubrennen, ist wegen der Pandemie auch in diesem Jahr stark gefährdet. Foto: pixabay
Das Brauchtum, ein Osterfeuer abzubrennen, ist wegen der Pandemie auch in diesem Jahr nicht möglich. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. Die traditionellen Osterfeuer sind bereits viele Jahre ein wichtiger Bestandteil der Brauchtumspflege in Werne und tragen viel zum guten und notwendigen Miteinander bei. Die Verwaltung bedauere sehr, dass auch in diesem Jahr die Osterfeuer ausfallen müssen. Der Schutz der Bevölkerung müsse jetzt Priorität haben, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Werne.

In ausführlichen Gesprächen haben sich die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Kommunen und Gemeinden im Kreis Unna darauf verständigt, dass auch 2021 derartige Brauchtumsfeuer nicht stattfinden können.

Anzeige

Dies hat das NRW-Umweltministerium in einem aktuellen Erlass noch einmal bestätigt. Hintergrund ist das aktuelle Versammlungs- und Veranstaltungsverbot.

Anzeige