Donnerstag, Dezember 9, 2021

Farbenfrohes Kunstwerk für die Regenbogen-Kita am Ostring

Anzeige

Werne. Ein riesiges Bild ist am ver­gan­genen Sam­stag (23. Okto­ber) auf der Wand des Kinder­cafés im neuen Gebäude der Kindertagesstätte „Unter dem Regen­bo­gen“ am Ostring entstanden.

Grund­lage dafür war zunächst nur die Idee, die große Fläche mit einem Graf­fi­ti zu verzieren. Schnell fand sich dafür der passende Kün­stler, Moritz Lan­za aus Münster.

- Advertisement -

Wichtig war dem päd­a­gogis­chen Team bei der Umset­zung, dass passend zum Namen der Kita der Regen­bo­gen im Kunst­werk zu sehen ist und auch die vier Grup­pen (Sonnen‑, Wolken, Ster­nen – und Mond­gruppe) sich sym­bol­isch wiederfinden. 

„Das ist Moritz Lan­za mit den bun­ten Far­ben und sein­er Liebe zum Detail kindgerecht gut gelun­gen – das Team und die Kinder sind begeis­tert“, lobte Lei­t­erin Anja Raab die Arbeit des Kün­stlers. Nun könne man bei den Mahlzeit­en den schö­nen Anblick täglich gemein­sam genießen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Karneval 2021: IWK startet mit dem Kartenvorverkauf – 2Gplus gilt

Werne. Nach der Proklamation des Kinderprinzenpaares und des Stadtprinzenpaares fiebern alle Karnevalisten einem Jahr mit tollen Höhepunkten entgegen. Das bedeutet für die Organisatoren der Interessengemeinschaft...

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...

Bürgerentscheid: „Wir für Werne“ springt Bürgermeister zur Seite

Werne. Noch vier Tage bis zum Bürgerentscheid für das umstrittene Gewerbe-/Industriegebiet an der Nordlippestraße Nord: Nach dem Offenen Brief der Grünen an Bürgermeister Lothar...