In der Familienbildungsstätte dreht sich in zwei Fachvorträgen alles um Füße. Foto: pixabay
In der Familienbildungsstätte dreht sich in zwei Fachvorträgen alles um Füße. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. Die Familienbildungsstätte Werne bietet zwei Online-Vorträge zum Themengebiete Füße. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Gesunde Kinderfüße“

Anzeige

Die Familienbildungsstätte bietet am 17. März einen Online-Fachvortrag mit dem Thema „Gesunde Kinderfüße“ an. Nur zwei Prozent aller Kinder werden mit Fußfehlstellungen geboren, aber schon 68 Prozent aller Schulkinder weisen Fußfehlstellungen auf. Diese falsche Grundlage in der Entwicklung des Kindes ist im Nachhinein nur noch schwer zu korrigieren. Wenn dann das Erwachsenenalter erreicht ist, wird es noch schwieriger. Fehlstellungen und Schmerzen sind die Folge.

An diesem Abend referiert Alexander Tok, zertifizierter Barefoot Movement Coach. Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen genug Zeit für Fragen zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt die Familienbildungsstätte unter Telefon 02389 400210 oder auf www.fbs-werne.de bis zum 10. März 2021 entgegen.

Online-Fachvortrag: Gut zu Fuß

Die Familienbildungsstätte bietet einen Online-Fachvortrag mit dem Thema „Gut zu Fuß“ am 21. April an. Unsere Füße tragen uns durch unser Leben und kommen dabei auf durchschnittlich 50 Millionen Schritte oder 40.000 Kilometer. Trotzdem beachten wir unsere Füße viel zu wenig im Rahmen unserer Gesundheitsvorsorge. So verwundert die folgende Statistik kaum: Nur neun Prozent haben völlig gesunde Füße.

An diesem Abend referiert Alexander Tok, zertifizierter Barefoot Movement Coach, zu folgenden Themen: Schuhe und Füße RICHTIG messen, konventionelle Schuhe vs. Minimalschuhe / Barfußschuhe, wie Fußbekleidung unseren Körper beeinflusst, der natürliche Fuß (Anatomie), warum die meisten Fehlstellungen erworben sind, warum eine Einlage nicht die beste Wahl sein kann, muss eine OP (Beispiel Hallux Valgus) wirklich sein. Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen genug Zeit für Fragen zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt die Familienbildungsstätte unter Telefon 02389 400210 oder auf www.fbs-werne.de bis zum 10. März 2021 entgegen.

Anzeige