Samstag, Dezember 4, 2021

Das AFG ist jetzt Mint-EC-Schule

Anzeige

Werne. Schulleit­er Mar­cel Damberg ist sichtlich stolz: „Das Anne-Frank-Gym­na­si­um (AFG) gehört nun zum über­schaubaren Kreis der Mint-EC-Schulen.“ Dieses Label dür­fen laut Damberg bun­desweit nur 339 Schulen tra­gen. Damit hat der Schulleit­er sein Wort gehal­ten und die Zer­ti­fizierung in vier Jahren mit seinem Kol­legium durchgezogen.

Im Nord­kreis ist das AFG die einzige Schule mit Mint-EC-Sta­tus. Mint ste­ht für Math­e­matik, Infor­matik, Natur­wis­senschaft und Tech­nik. Aus­geze­ich­net wer­den Schulen, die sich in diesen Bere­ich beson­ders her­vor­tun. Dabei seien die Anforderun­gen dur­chaus hoch, wie Mint-Koor­di­na­torin und Lehrerin für Math­e­matik, kath. Reli­gion und Geografie Julia Krick­au betont. Vergeben wird das Label vom Vere­in Mint-EC als Ini­tia­tive der Wirtschaft zur Förderung und Aktivierung von Nach­wuch­skräften im natur­wis­senschaftlichen Bere­ich. Über die Schulen im Auswahlver­fahren entschei­det eine Fachjury aus Bil­dung, Wis­senschaft und Unternehmen. Nicht zu ver­wech­seln ist das Zer­ti­fikat mit der Ausze­ich­nung „Mint-fre­undliche Schule“, die rel­a­tiv viele Bil­dung­sein­rich­tun­gen tragen.

- Advertisement -

Im Rah­men sein­er Pro­fil­ierung hat das AFG drei Schw­er­punk­te aus­ge­bildet. Sie betr­e­f­fen die Sprachen (Europaschule, bilin­gualer Zweig, Excel­len­zla­bel Cer­tiLin­gua u.a.), Sport – und eben die vier MINT-Fäch­er Math­e­matik, Infor­matik, Natur­wis­senschaft und Tech­nik. Die Mit­glied­schaft im Net­zw­erk sei ein regionales Alle­in­stel­lungsmerk­mal und biete man­nig­faltige Vorteile, betont der Schulleiter.

Diese lägen unter anderem in der Koop­er­a­tion und dem Aus­tausch mit anderen Schulen, in Work­shops, Camps und Wet­tbe­wer­ben für Schüler sowie in Fort­bil­dun­gen für Lehrer. Die Schüler kön­nten überdies MINT-EC-Zer­ti­fikate erwer­ben zur leichteren Auf­nahme eines Studiums.

MINT-EC wird von Unternehmen unter­stützt und ste­ht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kul­tus­min­is­terkon­ferenz. Die Grün­dung des Net­zw­erks vor 21 Jahren war eine Reak­tion auf das damals geschwun­dene Inter­esse von Schülern an den Naturwissenschaften.

Das Wern­er Gym­na­si­um hat­te für die Auf­nahme strenge Kri­te­rien zu erfüllen und hat diese bravourös umge­set­zt. Mit dem Gebrauch der iPads im Unter­richt, dem neuen Mak­er Space, an dem die Schüler­fir­ma arbeit­et, kon­nte die Ober­stufe punkten.

Das Konzept, das unter Fed­er­führung der MINT-Koor­di­na­torin Julia Krick­au ste­ht, zeige, dass die Schule bei ihren Maß­nah­men stets Nach­haltigkeit, Kli­mawan­del und Verkehrsin­fra­struk­tur als langfristige Zielset­zung vor Augen hat. An ein­er MINT-EC Schule ste­hen Förder­pro­gramme und inno­v­a­tive Ver­anstal­tungs­for­mate offen, eben­so wie Möglichkeit­en zum Aus­tausch und zur Ver­net­zung. Als MINT-EC-Schule darf das Anne-Frank- Gym­na­si­um außer­dem das von der Kul­tus­min­is­terkon­ferenz anerkan­nte MINT-EC-Zer­ti­fikat ver­lei­hen. Es würdigt das Engage­ment der Schüler.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

3D-Betondruck-Verfahren: Europa-Premiere in Capelle

Capelle. In der Gemeinde Nordkirchen könnte bald das europaweit erste öffentliche Gebäude entstehen, das im 3D-Betondruck-Verfahren errichtet wurde. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Steinhoff aus...

Kontaktpersonen: Kreis passt Vorgehen zur Nachverfolgung an

Kreis Unna. Viele neue Coronafälle bedeuten eine Vielzahl an Kontakten, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts nachzuverfolgen haben. Das ist auf Dauer nicht...

Corona in Werne: Drei neue Infektionen vor dem Wochenende

Werne. In Werne sind am Freitag (3. Dezember) drei neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Acht Menschen gelten als wieder gesund, so dass die...

3G-Nachweis für Besuch der Dienststellen der Stadtverwaltung

Werne. Wer ab dem kommenden Montag, 6. Dezember 2021, die Dienststellen der Stadtverwaltung Werne aufsuchen will, muss einen aktuellen 3 G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet)...